T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8063
Registriert: 13.08.2007 16:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von bigbug »

Fichel hat geschrieben: Das kommt davon, wenn man zeitgleich bei der Beckle mitliest... :roll:
Von den Mädels nicht verwirren lassen!

Vielleicht hilft diese Abbildung beim Durchblick.

Teil 1 ist der Gummiwinkel
Teil 7 ist das Rohr
Teil 6 wird von der Marke mit dem Stern dazugesteuert.

Bonne chance!

Thomas
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild
Benutzeravatar
Fichel
T2-Süchtiger
Beiträge: 425
Registriert: 18.01.2012 17:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Rhede, Westfalen

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Fichel »

bigbug hat geschrieben:
Fichel hat geschrieben: Das kommt davon, wenn man zeitgleich bei der Beckle mitliest... :roll:
Von den Mädels nicht verwirren lassen!

Vielleicht hilft diese Abbildung beim Durchblick.

Teil 1 ist der Gummiwinkel
Teil 7 ist das Rohr
Teil 6 wird von der Marke mit dem Stern dazugesteuert.

Bonne chance!

Thomas
Knorke! Werd mich mal drum kümmern. Herzlichsten Dank, manchmal ist son Bild echt nicht schlecht :wink:
Bild
Benutzeravatar
elastic
T2-Kenner
Beiträge: 17
Registriert: 04.07.2011 21:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 599
Wohnort: Nürnberg

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von elastic »

Das Sprinter Teil hält prima wenn es denn mal drauf ist - was auch nicht schlecht ist bei der Montage sind lange Arme ;-) - die derzeitigen Ersatzteil-Gummis für oben sind recht dünn und labbrig, bin mal gespannt wie lange meines hält, ist jetzt knapp ein Jahr drauf ...

Pass auf, dass Du wirklich auch alle Entlüftungsschläuche ersetzt, ich hatte letztes Jahr ein kleines Stück links hinter der Reserveradmulde übersehen (5 cm Verbindung zwischen zwei Metallrohrteilen, ich dachte die wären am Stück wie auf der linken Seite, ist aber nicht so ;-( ) und genau das war wohl jetzt durch, einmal etwas zu voll getankt und schon lief ein Liter Sprit über meine Versorgerbatterie :-( - also lieber alles doublechecken ...
77er T2b Camper Selbstausbau (orig. 70er) 50PS mit Hochdach - H-Zulassung
>> Einseitiges Denken ist auch eine Spezialisierung <<
Benutzeravatar
g_hill
T2-Süchtiger
Beiträge: 471
Registriert: 06.07.2011 20:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Duisburg

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von g_hill »

Hallo zusammen,

ich hab es endlich auch in Angriff genommen. Heute habe ich alle Schläuche am Tank (T2b Typ4) erneuert. Ich bin wie folgt vorgegangen:

0. Tank entleeren!!!! .... sonst gibts beim Ausbau der Schläuche eine feuchte Überraschung.

1. Batterie abklemmen
2. Zusatzlüfter und Schläuche raus.
3. Luftfiltergehäuse ausbauen
4. Gasgestänge aushängen und den linken Vergaser vom Ansaugstutzen abbauen
5. Im Motorraum 6 Schrauben vom Schottblech lösen, Kabel vom Regler abziehen und 2 Schrauben unterm Wagen lösen. Diese sitzen ein wenig versteckt links und rechts außen im Rahmen. Mit Taschenlampe und ein wenig Geduld findet man die aber ganz gut.
6. danach kann man das Schottblech nach vorn kippen und aus dem Motorraum entfernen.
7. die vier Verbindungsschlauchstücke zur Tankentlüftung habe ich durch 6mm Benzinschlauch ersetzt.
Bild
Bild

8. Tandeckel entfernen und die 4 Schreauben der Halteplatte lösen und die Platte entfernen. Jetzt den Einfüllstutzengummi durch die Seitenwand nach innen drücken bis der Stutzen komplett innen liegt.
9. Schlauchschellen am Tank lösen und mit ein wenig ruckeln den alten Gummi von Tank und vom Verbindugsrohr runterziehen. Jetzt kann man das Rohr mit etwas Geschick durch die große runde Öffnung an der Seite ausfädeln.
10. den Sprinterschlauch habe ich mit etwas Silikonspray gefügig gemacht und erst mal mit beiden Seiten mehrfach auf das Rohr geschoben. Zusätzlich habe ich auf den Seite zum Tank den Schlauch mit dem Teppichmesser etwas angephast. Den Sprinterschlauch habe ich zuerst auf den Tankstutzen geschoben und die Schlauchschelle festgezogen.
11. Den Tankeinfüllsutzen habe ich auf das Verbindungsrohr geschoben und festgezogen. Die Position ergibt sich von selbst, da das Verbindungsrohr oben angeschrägt ist.
12. Danach haben wir das Rohr wie eingefädelt und den Rand der Einfüllstutzens von innen nach außen durchgedrückt. Dazu braucht man auf jeden Fall einen Helfer, es sei denn man hat mindetens 1,80 cm lange dünne Arme mit jeweils 6 Gelenken.
13. Jetzt lässt sich das Rohr mit etwas Mühe auf den Sprinterschlauch schieben und festziehen.

Geschafft !!! Jetzt alles wieder einbauen und fertig! :jump:

Meine Gummiteile sahen wirklich bitter aus....
Bild

.. und bei der Geleheit, habe ich auch gleich die Jugend in die Thematik eingearbeitet.
Bild

Zeitaufwand ca. 3,4 - 4 Stunden.

Viele Grüße
Hilmar
Bild
Hugo
T2-Fan
Beiträge: 42
Registriert: 25.09.2008 10:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 315
Wohnort: 51399 Burscheid

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Hugo »

Die Nachrichten über verbrannte Bullis , haben uns ziemlich geschockt( Bilder des Grauens).
Nicht nur Benzineinfüllstutzen , Benzintankentlüftung, Filter, T-Stücke und Benzinschläuche .
Auch alle Kabelschuhe gegen Isolierte Schuhe gewechselt, sollten die nicht isolierten Schuhe vom z.B.
Vergaser abfallen und auf Metall treffen, entsteht ein Funke (Kurzschluss).
Auch die Kabellasche von der Starterklappe habe ich auf Festigkeit geprüft, sie ist mit zwei Nieten am Deckel befestigt.
Sollten die Nieten nicht mehr halten, fällt der Laschenhalter mit samt dem Kabel auf Metall .
Hier noch paar Fotos vom Benzineinfüllstutzen,
Gruß, Peter
Dateianhänge
20140722_195214.jpg
20140722_195138.jpg
Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5646
Registriert: 30.10.2013 21:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Norbert*848b »

Hallo Peter,
sehr gut zusammengefasst!
Ich möchte aber noch Folgendes ergänzen.
1. Die Membran der Beschleunigerpumpe am Vergaser.
2. Die Benzinpumpe.

Gerade beim T1-Motor ist das kriminell. In der Nachbarschaft von der Lima (und dem "Kohlenfeuer) befinden sich benannte neuralgische Teile.
Ferner lösen sich oftmals leicht die Spritzuführungen am Vergaser (Ich meine das kleine 6 mm Messingröhrchen). Bei den Amis werden da gern Schraubanschlüsse drauf gesetzt, bzw. die Sicherung des Benzinschlauch erfolgt mit Bindedraht.
Hier noch etwas Lektüre zum Thema "Busbrand":
http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=266181
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert
Hugo
T2-Fan
Beiträge: 42
Registriert: 25.09.2008 10:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 315
Wohnort: 51399 Burscheid

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Hugo »

Hugo hat geschrieben:Die Nachrichten über verbrannte Bullis , haben uns ziemlich geschockt( Bilder des Grauens).
Nicht nur Benzineinfüllstutzen , Benzintankentlüftung, Filter, T-Stücke und Benzinschläuche .
Auch alle Kabelschuhe gegen Isolierte Schuhe gewechselt, sollten die nicht isolierten Schuhe vom z.B.
Vergaser abfallen und auf Metall treffen, entsteht ein Funke (Kurzschluss).
Auch die Kabellasche von der Starterklappe habe ich auf Festigkeit geprüft, sie ist mit zwei Nieten am Deckel befestigt.
Sollten die Nieten nicht mehr halten, fällt der Laschenhalter mit samt dem Kabel auf Metall .
Hier noch paar Fotos vom Benzineinfüllstutzen,
Gruß, Peter
Dateianhänge
Auch die Zündspule  ist mit isolierten Kabelschuhen versehen!
Auch die Zündspule ist mit isolierten Kabelschuhen versehen!
Der Deckel von der Starterklappe , auch hier verläuft das Kabel in einem Schutzschlauch!
Der Deckel von der Starterklappe , auch hier verläuft das Kabel in einem Schutzschlauch!
Isolierte Kabelschuhe am Vergaser, zusätzlich mit Schrumpfschlauch !
Isolierte Kabelschuhe am Vergaser, zusätzlich mit Schrumpfschlauch !
Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3632
Registriert: 27.08.2010 18:32
Wohnort: Hamburg

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b »

Hi,

Bei dem Thema Kabelschuhe will ich noch kurz anmerken:

Es gibt Kabelschuh Quetschzangen und Chrimpzangen.
Die Isolierten Kabelschuhe werden nur Gequetscht und halten nicht besonders gut.
Wenn man das Kabel aufsteckt und am Kabel zieht, bleibt in vielen Fällen der Kabelschuh da wo er ist und man hat das Kabel in der Hand.
Das ist nicht toll! Und auch das ist gefährlich.

Da lieber unisolierte Kabelschuhe mit einer echten Chrimpzange verwenden und dann Isolierstücke drüber schieben, oder halt Schrumpfschlauch drüber.
Die Kabel halten um Welten besser und geben auch besseren Kontakt.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000
Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2192
Registriert: 27.04.2004 09:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Wolfgang T2b *354 »

Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:Bei dem Thema Kabelschuhe will ich noch kurz anmerken:

Es gibt Kabelschuh Quetschzangen und Chrimpzangen.
Die Isolierten Kabelschuhe werden nur Gequetscht und halten nicht besonders gut.
Wenn man das Kabel aufsteckt und am Kabel zieht, bleibt in vielen Fällen der Kabelschuh da wo er ist und man hat das Kabel in der Hand.
Das ist nicht toll! Und auch das ist gefährlich.

Da lieber unisolierte Kabelschuhe mit einer echten Chrimpzange verwenden und dann Isolierstücke drüber schieben, oder halt Schrumpfschlauch drüber.
Die Kabel halten um Welten besser und geben auch besseren Kontakt.
Jau, das kann man nicht oft genug betonen :dafür:.
Sind die Kabelschuhe auf Hugos Bildern tatsächlich gequetscht? Mir kommen die wie gecrimpt mit Gummimützchen vor, oder?

Schöne Grüße

Wolfgang
Hugo
T2-Fan
Beiträge: 42
Registriert: 25.09.2008 10:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 315
Wohnort: 51399 Burscheid

Re: T2b Tankeinfüllstutzen und -schlauch erneuern

Beitrag von Hugo »

Habe mal meine Zangen ausgepackt ! :dance:
Dateianhänge
20140726_154121.jpg
Antworten