Keder für die Aussenspiegel

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 619
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Olli239 » 26.09.2013 15:16

Hallo Zusammen,

die Plastikkeder meiner Aussenspiegel lösen sich langsam aber sicher in Brösel auf.
Gibt es hier brauchenbaren Keder, mit dem man die Spiegel wieder im Chromgehäuse befestigen kann?

Danke und viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2074
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 26.09.2013 17:20

Hallo Olli,

ich habe seit letztem Jahr die Gummis von Ralf Kurschewitz drin. Ging ohne Probleme. Es sei denn, Du legst großen Wert auf Originaloptik. Die Kurschewitz-Gummis sind nämlich schwarz und etwas breiter.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 619
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Olli239 » 27.09.2013 15:47

Hi Wolfgang,

Danke wäre zumindest schonmal eine Alternative... hast Du vielleicht ein Bild wie das ganze montiert aussieht?

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2074
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 27.09.2013 17:36

Hallo Olli,
Olli239 hat geschrieben:... hast Du vielleicht ein Bild wie das ganze montiert aussieht?
Jau. So sieht's aus. Ich habe es leider nicht als vollständiges Bild, der Spiegel war nur am Rande des Fotos zu sehen.

Schöne Grüße

Wolfgang
Dateianhänge
DSC02003a.jpg

Benutzeravatar
Quis
T2-Süchtiger
Beiträge: 585
Registriert: 19.08.2007 22:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 111
Wohnort: Wien

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Quis » 29.09.2013 16:31

Ich habe das Glas mit grauem Silikon reingeklebt. Hält jetzt auch schon ein paar Jahre und gefällt mir einfach besser als die recht wuchtigen schwarzen Gummis.
lg
Christof *111

Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 619
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Olli239 » 18.03.2014 22:23

Hab mich letzten Endes auch für die "Baumarkt-Variante" entschieden... :unbekannt:

Da die Gläser schon angelaufen sind und die Gehäuse auch keine Glanzstücke mehr sind, hab ich die Spiegel mit hellgrauen Montagekleber für Spiegel und glatte Flächen geklebt... hat ganz gut funtioniert und fällt erst auf den zweiten Blick auf...

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Dude » 26.03.2015 15:29

Sag mal Wolfgang wie hast Du denn den Gummi da reinbekommen? Ich bekomme den Spiegel kaum ohne Gummi in das Gehäuse und innendrinnen montieren ist doch auch ein Ding der Unmöglichkeit... :confused:
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2074
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 26.03.2015 21:09

Hallo Silvan,
Dude hat geschrieben:Sag mal Wolfgang wie hast Du denn den Gummi da reinbekommen? Ich bekomme den Spiegel kaum ohne Gummi in das Gehäuse und innendrinnen montieren ist doch auch ein Ding der Unmöglichkeit... :confused:
das war eigentlich ganz fix gemacht. Das Spiegelglas ist tatsächlich nur unwesentlich kleiner als die Fassung, doch durch die umlaufende Sicke ist genügend Platz, um Glas und Gummi ins Gehäuse zu bugsieren. Die Gummis von Kurschewitz sind, wie gesagt, nicht identisch mit den originalen, sondern breiter, aber der Gummi ist noch sehr flexibel und ließ sich ohne große Überredungskunst einbauen. Seitdem hat er fast 30.000 km klaglos mitgemacht, es scheint also zu funktionieren.

Schöne Grüße und viel Erfolg

Wolfgang

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 844
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von T2Arizona » 27.03.2015 20:19

Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die Info.
Ich habe nämlich gestern im Lager 7 Spiegel gefunden, aber bei allen der Keder kaputt :-)
Schöne Grüße,
Michael
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.

Benutzeravatar
Dude
T2-Süchtiger
Beiträge: 415
Registriert: 08.09.2008 17:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Dude » 04.04.2015 10:25

Wolfgang T2b *354 hat geschrieben:Hallo Silvan,
Dude hat geschrieben:Sag mal Wolfgang wie hast Du denn den Gummi da reinbekommen? Ich bekomme den Spiegel kaum ohne Gummi in das Gehäuse und innendrinnen montieren ist doch auch ein Ding der Unmöglichkeit... :confused:
das war eigentlich ganz fix gemacht. Das Spiegelglas ist tatsächlich nur unwesentlich kleiner als die Fassung, doch durch die umlaufende Sicke ist genügend Platz, um Glas und Gummi ins Gehäuse zu bugsieren. Die Gummis von Kurschewitz sind, wie gesagt, nicht identisch mit den originalen, sondern breiter, aber der Gummi ist noch sehr flexibel und ließ sich ohne große Überredungskunst einbauen. Seitdem hat er fast 30.000 km klaglos mitgemacht, es scheint also zu funktionieren.

Schöne Grüße und viel Erfolg

Wolfgang
Danke für die zackige Antwort!
Bei mir hat das leider auch mit größerer Überredungskunst nicht geklappt. Irgendwann hast einfach knack gemacht... :motz:
Bis denne,
Silvan

Mein Bus-Projekt: http://www.dude89.magix.net/

Benutzeravatar
T2Arizona
T2-Süchtiger
Beiträge: 844
Registriert: 24.04.2012 12:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 739
Wohnort: 84030 Landshut

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von T2Arizona » 04.04.2015 10:45

Oh jeh, dann nimm ich vielleicht doch die Silikon-Variante.
Das Leben ist zu kurz für langweilige Fortbewegungsmittel.

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3644
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 04.04.2015 13:47

Dude hat geschrieben:Bei mir hat das leider auch mit größerer Überredungskunst nicht geklappt. Irgendwann hast einfach knack gemacht... :motz:
Schau mal hier:

http://stores.ebay.de/autospiegelglaste ... =1&_nkw=t2


Da habe ich auch letzte Woche bestellt. Leider ist es noch nicht angekommen, DHL bestreikt gerade meine Straße.
Aber heute sind das erste mal in dieser Woche einige Pakete angekommen, die Gläser waren leider noch nicht mit dabei...
Ich bin mal gespannt, ob das mit dem sphärisch konvex auch passt.
Dann würde ich im Rückspiegel endlich mal mehr sehen.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2074
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 04.04.2015 16:53

Hallo Thomas,

das mit dem gewölbten Spiegel klingt interessant. Ich wusste garnicht, dass es so etwas noch gibt. Hast Du das konvexe Glas auch für links bestellt? Für rechts brauche ich keines, da ich dort zusätzlich einen großen Bügelspiegel habe. Aber links wär' ein bisschen mehr Überblick nicht schlecht.

Vielleicht kannst Du mal eine Rückmeldung geben, wenn Du das Glas eingebaut hast.

Danke und schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3644
Registriert: 27.08.2010 21:32
Wohnort: Hamburg

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b » 04.04.2015 17:36

Hi Wolfgang,

sind die Spiegelgrößen links und rechts unterschiedlich?
Ich habe nur 125mm große Spiegel. Ich hatte in dem Shop gesehen, dass die auch Spiegel in 133mm anbieten.
Aber ich weiß auch nicht, ob bei meinen Spiegeln noch alles original ist, man kann ja auch Die Spiegelträger an andere Arme schrauben, wenn das Glas raus ist.
Ich werde aber mal berichten, wenn ich das ganze verbaut habe.

Viele Grüße,
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2074
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Keder für die Aussenspiegel

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 04.04.2015 18:56

Hi Thomas,
Tanjas&Thomas_T2b hat geschrieben:sind die Spiegelgrößen links und rechts unterschiedlich?
Ich habe nur 125mm große Spiegel. Ich hatte in dem Shop gesehen, dass die auch Spiegel in 133mm anbieten.
Na, ich hoffe doch, dass die nicht unterschiedlich sind! Sonst würde der Bus wegen des asymmetrischen Luftwiderstandes ja im Kreis fahren :roll:.
In seinen Bildern scheinen beide Seiten gleich groß zu sein (das passt auch zu meiner Erinnerung, ich musste zwei Mal neue Spiegelpärchen kaufen und die waren gleich. Oder?) Mein Problem: keine der beiden angebotenen Größen passt bei mir. Ich habe weder 125 noch 133 mm Breite, sondern 129 mm. Auch meine Höhe ist mit 165 mm genau zwischen seinen beiden Größen. :stupid:. Wat nu?

Ich warte einfach mal auf Deine Erfahrungen :wink:.

Cheerio

Wolfgang

PS: welches Glas hast Du eigentlich bestellt: das kugelige oder das mit dem Knick?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste