Ersatz für den Wischermotor im T2b

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 684
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von T2Tom » 16.05.2015 09:59

büsle hat geschrieben:
ulme*326 hat geschrieben:was ist denn an dem T3-Motor besser?
Rein gar nichts, lieber Ulme.
Der T3 Wischer- Motor besticht mit der Tatsache seiner Verfügbarkeit.
Grüßle Martin
Martin, :knuddel:

........ und natürlich
Grüße aus Pfalz
Tom
STOPPING.......the other part of going! Design by T2Tom .........=> T2b - Rear Disc Brake Conversion Kit

Für Vw Bus T2 und T3 ..... => Führungsstücke für Schiebefenster

frostLEr
T2-Profi
Beiträge: 66
Registriert: 05.12.2011 21:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: LE

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von frostLEr » 04.05.2018 12:21

So.. nach Totalausfall meines Wischermotors bin ich den Umbau jetzt auch angegangen. Kann ich nur empfehlen, da die Wischermotoren bei vielen Händlern Lagerware sind und preislich unter 30€ liegen.

Die Adapterplatte von Forumskollege T2Tom passt einwandfrei und wurde schnell geliefert. :gut:
Das 5-polige Flachkontaktgehäuse (171 971 835A) habe ich direkt bei VW bestellt (Kosten 1,40€).

Mit dem Gehäusestecker vom originalen Motor und dem neuen Flachkontaktgehäuse habe ich mir ein Adapterstück gebaut. Die Steckplätze sind auf dem Flachkontaktgehäuse von 1 bis 5 durchnummeriert und werden wie folgt belegt.

1 - 53a
2 - 53b (rotes Kabel am Wischermotor)
3 - 31b
4 - 53 (blaues Kabel am Wischermotor)
5 - 31 (Masse)

Hinweis: Ich hab den Schaltplan vom 2l CJ-Motor, Bj. 76 verwendet. Keine Ahnung ob sich die Belegung zu den anderen Modellen unterscheidet.

Zum Schluss musste ich das Verbindungsstück zwischen Motorwelle und Wischergestänge noch ein klein wenig nachbiegen, da es bei jeder Umdrehung am "Gestängehalteblech" geschliffen hat.

Alles in allem ein schneller recht preiswerter Umbau.

Gruß Mario
Bild

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von Matze.Th » 09.10.2019 09:52

Moin.
Hat noch jemand so ein Adapter - blech? Odee die zugehörige dxf bzw ein link zu einem Anbieter?

Ich habe den Wischermotor hier, bekomme von tom aber keine Antwort bzgl. des bleches. (evtl weil ich mich einmal erst sehr spät zurück gemeldet habe)

Würde gerne mal wieder bei Regen fahren können :)

Grüße,
Matze
Bild

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 684
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von T2Tom » 11.10.2019 10:40

Matze.Th hat geschrieben:
09.10.2019 09:52
....
Hat noch jemand so ein Adapter - blech? .......
Ich habe den Wischermotor hier, bekomme von Tom aber keine Antwort bzgl. des bleches. ........
Würde gerne mal wieder bei Regen fahren können :)
Hallo Matze,

hier bin ich. :thumb:
Ein Blech habe ich noch auf Lager.
Ich schicke Dir eine E-Mail.

Grüße aus der Pfalz
Tom

Benutzeravatar
Matze.Th
T2-Süchtiger
Beiträge: 405
Registriert: 10.01.2013 15:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Osnabrück

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von Matze.Th » 11.10.2019 15:59

Vielen Dank!

Dann kann die Operation bald loagehen!

Grüße
Bild

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 684
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von T2Tom » 09.01.2020 22:02

:grinseval:
Der nächste Regen kommt bestimmt ....
.... und wer wieder mal Sorgen mit seinem Wischermotor hat,

kann seinen Bus nun bei Thomas Koch* TK-Carparts mit einem NEUN ausstatten. :gut:

Grüße aus der Pfalz
Tom

* weder verwandt noch verschwägert :wink:

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von schrauberger » 10.01.2020 00:58

Hallo, schöner Umbau alles gut aber.

Also ich häng jetzt mal den Ressourcenschoner raus :dafür:

Meine Erfahrungen sind nicht repräsentativ und gelten sicher nicht für alle Motoren, aber es lohnt sich die Teile mal zu öffnen, dann kann sich jeder selbst ein Bild machen ob er das wieder hinbekommt.

Ich habe vor paar Jahren 3 Motoren annähernd in den Neuzustand versetzt.
leider gibt es davon keine Bilder. :(

Nichts war bei denen irreparabel defekt, also keine Schäden an Zahnrädern.

Die Motoren brauchen in der Regel nach über 40 Jahren Betrieb nur mal 'ne ordentliche Reinigung, Wartung, Teilüberholung.

Mir hat es Spaß gemacht diese geilen superrobusten alten Teile für die nächsten 40 Jahre fit zu machen :thumb:

Das ist kein Hexenwerk, man benötigt allerdings eine kleine Drehbank für die Kontaktgnubbels, die auf die federnden Bleche aufgenietet sind.
Die kann man nach Muster auf einer kleinen Drehbank nachbauen (lassen)

Zerlegen, altes hartes Fett wegmeisseln :mrgreen:

Alles säubern, teilweise waren die Kontaktgnubbels durch den langen Betrieb total runter geschliffen.
Die Gnubbels haben einen Absatz angedreht, mit dem sie mit den federnden Blechen vernietet sind. Durch wegschleifen des verstemmten Materials können Sie leicht von den federnden Blechen gelöst werden.
Neue Gnubbels annieten, Schleifbahnen und Zahnrad mit reichlich Langzeitfett versorgen, zusammenbauen und sich über den "neuen" Motor freuen :dance:

Natürlich müssen auch die Wischerwellen in den Führungen zerlegt, gereinigt und neu gefettet werden.
Dann sollte man wieder jahrelang Freude an seinen Scheibenwischern haben.

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Benutzeravatar
T2Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 684
Registriert: 22.02.2009 12:41
Wohnort: 67354

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von T2Tom » 10.01.2020 11:08

Hallo Ralph,

solch einen Bericht solltest Du demnächst zu jedem Teil verfassen, das man käuflich erwerben kann. :gut:

Grüße aus der Pfalz
Tom

Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 487
Registriert: 25.03.2013 20:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78187 Geisingen

Re: Ersatz für den Wischermotor im T2b

Beitrag von schrauberger » 10.01.2020 12:49

Hallo Tom,
Du hast den ersten Satz schon gelesen und verstanden? :knuddel:

Außerdem, in Zeiten wo Gehäuse standartmäßig so verklebt werden, daß sie nicht zerstörungsfrei geöffnet werden können und eine Reparatur nicht mehr vorgesehen ist, da genieße ich die Möglichkeit sowas wieder zu richten.

Wegschmeißen kann jeder, aber ich halte diese Philosophie nicht für sinnvoll :ritter:

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
erste Stadt an der jungen Donau :mrgreen:
Fukengrüven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Randy02 und 15 Gäste