Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
samson
T2-Süchtiger
Beiträge: 784
Registriert: 06.10.2008 15:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 226
Wohnort: leverkusen

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von samson » 13.09.2015 17:01

Sollte das besser getarnt sein? :shock:
Der Tüv steht uns nämlich noch bevor...
Bild

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 2073
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 13.09.2015 17:09

Hallo,
samson hat geschrieben:Sollte das besser getarnt sein? :shock:
Der Tüv steht uns nämlich noch bevor...
das kann ich Dir nicht genau sagen. Bei uns war der Hauptgrund fürs "Dekorieren" der zweite Tank (die sind bzw. waren damals in Innenräumen verboten). Aber wir hatten einfach keinen anderen Platz und haben einen schwer zugänglichen Raum im Winkel der beiden Sitzbänke dazu genutzt. Jetzt kommen wir ohne Tankstop 1000 km weit.

Bei Dir hast Du ja nur die Benzinleitung ein wenig verlegt. Dass die Hahnbetätigung in den Innenraum reicht, ist sicher kein Problem. Das hatten die Käfer ja auch. Der Graukittel wird wohl nur drauf achten, ob alles vernünftig verlegt und befestigt ist.

Viel Erfolg, denn beim TÜV und beim Lotto weiß man nie, was raus kommt.

Schöne Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2332
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von MichaB » 13.09.2015 23:32

Also ich bleibe dabei, die elektrische Abschaltung ist imho am effizientesten.

Die Abschaltung sollte aber nicht über einen anderen Verbraucher (Zündspule,Benzinpumpe) erfolgen.
Eine separate Leitung incl. Schalter sorgt auch beim angesprochenen Dauerplus für eine zuverlässige Abschaltung.
Eine zusätzliche Diebstahlsicherung ist ein Nebenprodukt dieser Lösung.

Das von Thomas vorgeschlagene Ventil erscheint mir, vom Preis-/Leistungsverhältnis als angemessen.
Zudem wird hier wenig Plastik verwendet.

Anbringen werde ich das Ventil etwa an der Position wie das, hier gezeigte, manuelle.
Darüber hinaus wird eine Blechkappe diesen Bereich gegen direktes Feuer schützen.

Dem Motorbrand bleibt daher nur der Inhalt der Schwimmerkammern + den paar ccm im Schlauch der Zuleitung.

Die manuelle Lösung hat zu viele Nachteile.

Zunächst muß der Bus mal zum stehen gebracht werden, das dauert.
In der Zeit wird reichlich Sprit gefördert.
Dann muß man nach hinten die Sitzbank öffnen.
Hoffentlich befindet sich da nicht allzuviel Gepäck.
Dann den Zufluß stoppen.

Ne, das ist zu lang. :sad:

In der Zeit hat die elektrische Lösung schon längst dicht gemacht.
Das sind Minuten Reichweitenvorteil.

Die vorgestellte Lösung ist handwerklich schön, in der Praxis aber leider nur bedingt zweckmäßig.
Strom reagiert schneller als der Mensch.

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
samson
T2-Süchtiger
Beiträge: 784
Registriert: 06.10.2008 15:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 226
Wohnort: leverkusen

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von samson » 14.09.2015 14:02

Jeder so wie er will nech.
Bild

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2332
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von MichaB » 14.09.2015 22:37

Jepp, so kann mans auch sehen :-)

#micha#
T2b 1977 Kombi Taiga Grün L63H
Meine raren technischen Beiträge unterliegen der GPL-Lizenz. Sie dürfen, ohne Gewähr, privat oder kommerziell genutzt werden. Die Verbreitung ist kostenlos im Rahmen des Copyleft erlaubt.
Piratenpartei - klar zum ändern.

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von Mazest2b » 18.09.2015 15:05

Hallo, hat jemand noch einen US Tank zum Tausch bzw Abkauf da liegen?
Hätte im Gegenzug einen gestrahlt und innenbeschichteten Vergaser Tank anzubieten.
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Benutzeravatar
Mazest2b
T2-Meister
Beiträge: 132
Registriert: 30.07.2012 09:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 828
Wohnort: Freiberg
Kontaktdaten:

Re: Benzintank vom Ami - zweiten Abgang stillegen

Beitrag von Mazest2b » 20.09.2015 13:38

Wisst ihr ob der Tank 211201075L von Bus Ok auch diesen Catchtank drin hat? Hat da schon mal jemand Erfahrungen damit gemacht?

Gruß Danny
Bild
eingelaufene Aufrichtmechanik am Westi Dach?
Biete Umrüstsätze auf Lagerbock-Konstruktion und Ersatzteile für die Aufstelldachmechanik an.
Infos unter www.werk-4.com

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 56 Gäste