Heckklappe mit mehr Kraft

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Antworten
Charly66
T2-Meister
Beiträge: 123
Registriert: 25.05.2018 14:32
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kassel

Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von Charly66 » 18.09.2019 00:34

Hey zusammen,

Wusste nicht wie ich das Thema nennen sollte. Ich wüsste gerne ob es irgendeine Möglichkeit gibt die Heckklappe, mit einem Träger wo eine Kiste drauf steht, zu öffnen und das sie oben bleibt? Aktuell kriegt man sie nur mit viel Kraft nach oben aber hält natürlich nicht. Beim T3 kann man ja easy stärkere Dämpfer nehmen aber das gibt es bei uns ja nicht. Hat sich damit mal jemand beschäftigt oder gibt es da sogar eine leichte Lösung?

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
Wohnt im T2!
Beiträge: 4992
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von Norbert*848b » 18.09.2019 01:57

Moin Charly,
Charly66 hat geschrieben:
18.09.2019 00:34
Ich wüsste gerne ob es irgendeine Möglichkeit gibt die Heckklappe, mit einem Träger wo eine Kiste drauf steht, zu öffnen und das sie oben bleibt?
Normalerweise bleibt die Heckklappe oben, so man sie dann geöffnet und nach oben bewegt hat. :D
Sollte einer der beiden Drehstäbe seinen Geist aufgegeben haben, funktioniert das natürlich leider nicht mehr. :(
Charly66 hat geschrieben:
18.09.2019 00:34
Hat sich damit mal jemand beschäftigt oder gibt es da sogar eine leichte Lösung?
Normalerweise gibt es da keine Probleme, es sei denn, was ich zuvor angemerkt hatte, dass eine der beiden Federn gebrochen ist.
… dann hilft nur noch ein Austausch des defekten Materials. :thumb:
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 18.09.2019 04:53

Hallo,

soweit ich verstanden habe, hast Du eine Zusatzlast an der Heckklappe, die mit nach oben soll.

Es hängt natürlich von der Größenordnung des Zusatzgewichtes ab, aber 'ne einfach Lösung sehe ich da nicht. Die Scharniere sind von ihrer Konstruktion her nicht auf solche Lasten vorbereitet. Und die Federn schon gar nicht. Man sieht zwar immer mal Autos mit Reservereifen an der Heckklappe, aber die werden meistens nicht mit nach oben geklappt, sondern hängen an einem eigenen Gestell, was solide an der Karosserie verankert ist und bei Bedarf ausgeschwenkt wird.

Ich habe in Erinnerung, dass sich mal jemand mit einem langen Holzstab beholfen hat, aber schön sah das nicht aus ...

Viele Grüße

Wolfgang

Benutzeravatar
bulli71
T2-Süchtiger
Beiträge: 617
Registriert: 18.02.2016 11:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von bulli71 » 18.09.2019 08:25

Ich habe in meiner Sturm und Drang Zeit mal Gasdruckaufsteller aus modernen Autos da eingebaut. An die D Säule habe ich die Aufnahmen eingeschweisst (glaube die waren aus einem Fiesta) und an die Klappe hatte ich Winkel verschraubt. Damit ging die Klappe druckvoll und gedämpft auf. Problem war aber, dass die Verschraubung der Klappe am Scharnier dem Druck nicht stand gehalten hat und sich verdrehte, dafür ist sie halt nicht gemacht.
War ne sch... Lösung. Die Aufnahmen am den Säulen habe ich noch drin, ich verwende sie jetzt wenn ich mal Ladung zu verzurren habe

www.thorstenwinter.de


Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5293
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 18.09.2019 08:48

ist da nicht einfacher sich eine Schnellbefestigung für die Kiste zu überlegen und sie bei Bedarf abzunehmen? :confused:

(ordentlicher Dachträger wie bei anderen und mir scheint bei Dir ja auszufallen, wegen zu niedriger Garage laut Deinen Bildern)

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 559
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von woita » 18.09.2019 09:27

Wolfgang T2b *354 hat geschrieben:
18.09.2019 04:53
[...]
Ich habe in Erinnerung, dass sich mal jemand mit einem langen Holzstab beholfen hat, aber schön sah das nicht aus ...
[...]
Ich hab einen Besenstiel so gekürzt, dass der bei Bedarf mit einem Paulchen (ohne Fahrräder drauf) beim Klappenschloss eingeklemmt werden kann und die Heckklappe bleibt stabil oben.
Ist günstig, leicht, praktisch und braucht man ja auch nur zum Be-/Entladen.

Gruß woita

Benutzeravatar
Wolfgang T2b *354
Wohnt im T2!
Beiträge: 1884
Registriert: 27.04.2004 12:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 354
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von Wolfgang T2b *354 » 18.09.2019 13:09

woita hat geschrieben:
18.09.2019 09:27
Wolfgang T2b *354 hat geschrieben:
18.09.2019 04:53
[...]
Ich habe in Erinnerung, dass sich mal jemand mit einem langen Holzstab beholfen hat, aber schön sah das nicht aus ...
[...]
Ich hab einen Besenstiel so gekürzt, dass der bei Bedarf mit einem Paulchen (ohne Fahrräder drauf) beim Klappenschloss eingeklemmt werden kann und die Heckklappe bleibt stabil oben.
Ist günstig, leicht, praktisch und braucht man ja auch nur zum Be-/Entladen.

Gruß woita
:gut: :gut: :gut:

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 559
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Heckklappe mit mehr Kraft

Beitrag von woita » 18.09.2019 13:58

Sooo schlimm siehst auch gar nicht aus ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ghund und 10 Gäste