Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Matthias S.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1248
Registriert: 24.08.2012 22:21
Wohnort: Rhein-Neckar
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Matthias S. » 11.01.2017 12:51

Da das in einem anderen Forum auch gerade Thema war habe ich mir die Osram Nightbreaker 130% für unsere Winterschlampe bestellt. Da nach 30 Wintern im Passat vermutlich nicht mehr die volle Spannung durch Übergangswiderstände vorne ankommt werden wir mal sehen was an Lichtausbeute und Lebensdauer rauskommt.
Ansonsten muss ich auch weder an den ganzen Luftis noch an den Passat Birnen wechseln, die originale Bestückung hält größtenteils ewig aber die Leistung der H4 lässt nach.
Grüße, Matthias

manni90
T2-Meister
Beiträge: 133
Registriert: 09.09.2014 11:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 532
Wohnort: Sankt Augustin
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von manni90 » 14.01.2017 15:19

Hab die Lenkschubstange erneuert. Jetzt bin ich noch auf der Suche nach guten und passgenauen Spurstagen. Bei meinem 79er Bus ist auf der rechten Seite die verstellbare Spurstange verbaut. Zwei Spurstangen die ich im Netz gekauft habe musste ich wieder zurückschicken, weil zum einen die Qualität grottenschlecht war und zum anderen die Passgenauigkeit nicht gegeben war.
Soweit mir bekannt ist, sind bei manchen Bussen die verstellbaren Stangen auch links verbaut worden. Aber das dürfte beim Kauf keine Rolle spielen, weil die Spurstangen links und rechts passen. Grund könnte der BKV sein.
Vielleicht kann mir jemand eine Quelle nennen, wo ich anständige Spurstangen bekommen kann.
Die fest Spurstange ist ca. 60 cm lang.

manni
Dateianhänge
20170114_102943.jpg
20170114_102924.jpg

Benutzeravatar
GrünerBulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 216
Registriert: 14.09.2011 22:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 627
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von GrünerBulli » 15.01.2017 01:30

Habe heute mal die Einstellung meiner Scheinwerfer überprüft und wie ich dachte, waren diese viel zu tief eingestellt.
Nach dem Justieren habe ich erstmal eine gute Ausleuchtung bei Abblendlicht und das Fernlicht blendet nun auch den Gegenverkehr :lol:
Werde aber die Einstellung bei nächster Gelegenheit mal überprüfen lassen.

Hier findet ihr ein paar Infos zur Lichteinstellung: http://gruenerbulli.de/scheinwerferlicht-einstellen/
T2-Lampen 22 (1).jpg
Viele Grüße
Eric
--------------------------------------------------------
Bild
gruenerbulli.de
gruenerbulli im Facebook

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5630
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 15.01.2017 11:46

Hallo "GrünerBulli",
Auf der Rückbank sollte ein Passagier mittig sitzen
ich weiß nicht woher Du die Vorgaben für die Einstellung der Scheinwerfer hast, aber sie sind nicht für den VW Bulli. :wink:

Habe mir nicht umsonst Nivauregulierung hinten verbaut, weil sich der Bulli drastisch anders verhält.
Wenn der Fahrsitz unbelastet, schaut die Front gen Himmel - erst wenn vorne belastet steht er halbwegs gerade.
Deswegen muss man beim Lichttest vorne jemand reinsetzen (nicht hinten!) -
oder einen neuen 70kg Sandsack parat haben, aber meist reicht der alte Sack. :mrgreen:

In Deinem Fall hast Du also wieder zu wenig Licht, weil wenn Du einsteigst als Fahrer die Front wieder nach unten geht...

Hier z.B. findet man die Einstellmaßgaben:
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... _30-7.html
http://www.michaelknappmann.de/bulli/mi ... dex.htm#E4

Grüße,

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5750
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Norbert*848b » 15.01.2017 14:32

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:ich weiß nicht woher Du die Vorgaben für die Einstellung der Scheinwerfer hast, aber sie sind nicht für den VW Bulli.
:yau:
Da hat Hans-Rüdiger Etzold wohl schlecht recherchiert: https://sowirdsgemacht.com/band17/VW-Bus.html#!147
... und Eric hat das leider so übernommen. :?
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
GrünerBulli
T2-Süchtiger
Beiträge: 216
Registriert: 14.09.2011 22:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 627
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von GrünerBulli » 16.01.2017 00:29

Rolf-Stephan Badura hat geschrieben:Hallo "GrünerBulli",
Auf der Rückbank sollte ein Passagier mittig sitzen
ich weiß nicht woher Du die Vorgaben für die Einstellung der Scheinwerfer hast, aber sie sind nicht für den VW Bulli. :wink:

,
Hallo,

in der Tat habe ich mich über dieses Vorgehen auch ein wenig gewundert, hatte bei meinen Recherchen aber nicht an Michaels Seiten gedacht. Da ich nicht nur im "so wirds gemacht" Heft diese Beschreibung gefunden habe, dachte ich, dass das schon stimmt :wall: . Danke für die Info, ich werde das entsprechend ändern und die Einstellung auch noch mal wiederholen. :gut:
Viele Grüße
Eric
--------------------------------------------------------
Bild
gruenerbulli.de
gruenerbulli im Facebook

Benutzeravatar
TaunusBulli
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 05.01.2012 16:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wiesbaden & Mainz

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von TaunusBulli » 19.01.2017 23:04

Hallo Leute

Ich habe das kalte Wetter der letzten Tage genutzt und die Lichtmaschine, Anlasser und diverse Blechteile von der Motorverkleidung demontiert. Bleche und Co gehen zum Pulverbeschichten. Lichtmaschine und Anlasser werden die nächsten Wochen von einem Freund überholt.

Gruß TaunusBulli
Dateianhänge
tmp_14941-20170119_110741-1051793500.jpg
tmp_14941-20170119_110917-1707572807.jpg

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 779
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von sandkastenheld » 20.01.2017 17:32

Hi Taunusbulli,

eine sinnvollle Nutzung des Wetters. Stichwort Überholung. Ich war auch wieder fleißig.
Dateianhänge
IMG_4075.JPG
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

Benutzeravatar
TaunusBulli
T2-Kenner
Beiträge: 10
Registriert: 05.01.2012 16:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wiesbaden & Mainz

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von TaunusBulli » 21.01.2017 21:51

Hallo Thorben

Das sieht nach richtig guter Arbeit aus. Top.

Gruß TaunusBulli

Benutzeravatar
koyote007
T2-Süchtiger
Beiträge: 348
Registriert: 25.04.2007 13:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 203
Wohnort: Kiel

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von koyote007 » 27.01.2017 23:18

Rahmen repariert...
Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
sandkastenheld
T2-Süchtiger
Beiträge: 779
Registriert: 03.02.2008 17:43
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: im Norden
Kontaktdaten:

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von sandkastenheld » 08.02.2017 20:58

Ungewohnt ruhig hier, alle im Winterschlaf?
Mensch, fleißig koyote. Ich glaube viele würden vor Rahmenreparaturen kapitulieren!
Ich bin nicht wirklich weiter. Am Wochenende ist aber der Einbau des Kabelbaums (http://www.vwlooms.com) geplant. Wird spannend, aber ich habe tatkräftige Unterstützung.

Ansonsten habe ich die Gummimatte im Fahrerraum samt Durchgang gesäubert und eingelegt. Drunter liegt nun 8mm Armaflex passend geschnitten auf dem mit transparentem Wachs behandelten Boden. Der Aufbau sollte funktionieren, sowie wasserabweisend und isolierend sein. Der Boden wird auch nicht mehr von dem Gummifitter der Matte belästigt.

Allerdings habe ich jetzt auch mind. 8mm Gaspedalweg weniger... :unbekannt:
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Gruß,

Thorben

vanstories.com - Busgeschichten für's Auge.

Benutzeravatar
Polle
Wohnt im T2!
Beiträge: 3543
Registriert: 15.09.2008 22:12
Wohnort: Ahrensfelde bei Ost-Berlin

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Polle » 08.02.2017 23:50

Winterschlaf?
Nich wirklich. Dafür hab ich zu viel zu tun.
Aber inne Garage isses halt zu kalt, um am Bulli was zu machen. Dafür hab ich mir n Amboss besorgt und ne Esse gebaut. Ich bring mir derzeit das schmieden bei. Ist einfach wärmer. Schaden kanns nicht. Und mein Chef freut sich auch. Weil ich jetzt nebenbei Werkzeuge für die Firma baue, die nicht mehr verfügbar sind und uns einfach fehlen. Win Win.
Werkstoffe sind bezahlt, ich habe Übungsobjekte und das Werkzeugregal füllt sich.

Wenn es wieder über null Grad sind werd ich mich wieder dem Fuhrpark widmen. Ist ja nicht so, daß es da nichts zu tun gäbe.

Gruß Polle
Bild Bild
Mitgliedsnr 773 (Sicherheitsvermerk, Nr aus Protest gegen flegelhaftes Verhalten aus Profil gelöscht)

Benutzeravatar
bullide
T2-Süchtiger
Beiträge: 566
Registriert: 08.10.2011 00:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Chemnitz

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von bullide » 09.02.2017 17:47

Winterschlaf wäre jetzt schön...
Durch den Prüfungsstress geht bei mir Bulli-mäßig schon seit ca. 6 Wochen nichts mehr. Der Motor hängt halb montiert am Montageständer und die Karosse steht (mittlerweile grundiert) noch beim Lackierer. Ich hoffe, dass in 3 Wochen alles vorbei ist und ich endlich wieder schrauben kann. Das fehlt mir richtig :tear:

Aber ich bin froh, dass es bei dir/euch weitergeht.

Zum Kabelbaum:
Bitte unbedingt berichten (zwecks Passform, Qualität)
Hast du noch extra Kabel mit "reinlegen" lassen?
FG MARCUS :)
Bild

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Olli239 » 11.02.2017 15:19

Letzte Woche wurde entkernt und dann ging es mit Minimalkonfiguration in die Werkstatt...

So agil ist der noch nie gefahren... aber auch nie so laut... schon heftig was die Campingausstattung alles an Geräuschen schluckt... :unbekannt:
Dateianhänge
Entkernt.JPG

Benutzeravatar
Sytronic1987
T2-Süchtiger
Beiträge: 182
Registriert: 13.06.2016 09:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Braunschweig

Re: Was habt ihr gestern für euren Bus getan?

Beitrag von Sytronic1987 » 16.02.2017 13:25

Moin allerseits,

bei mir geht´s gerade in großen Schritten weiter! Letzte Woche ist ein großer Karton vom Gelbverzinken zurück gekommen und kurz darauf war auch Orratech mit dem Spindeln und planen meiner Motor Gehäusehälften fertig, die Pleuel und die Kurbelwelle wurden vermessen und mit top Werten als i.O. zurückgegeben. Höhenschlag nur 0,05mm :mrgreen: Glück gehabt :thumb:
_20170213_090956.JPG
DSC_0027-2.jpg
Am Wochenende habe ich dann angefangen den Motor zusammenbau vorzubereiten. Alle Stehbolzen der Gehäusehälften den Gewinden zugeordnet, alle Schrauben, U-Scheiben und Muttern zurecht gelegt. Die Kurbelwelle komplett gereinigt, mit Nitro aus einer Druckbecherpistole, sowie Pfeifenreinigern die Ölkanäle gesäubert und alle Lagerstellen mit ölgetränkten Leinen etwas poliert. Pleuel abgewogen und auf die neuen Kolben gematcht. Auch hier hatte ich wieder Glück. Drei Pleuel aufs halbe Gramm gleich schwer, ein Pleuel ein Gramm schwerer. Dagegen drei Kolben aufs halbe Gramm gleich schwer und passend zum 1g schwereren Pleuel hatte ich einen 1g leichteren Kolben :dance:
IMG-20161009-WA0018.jpg
So sah der Motor vorher aus :abgelehnt:

DSC_0050-2.jpg
So sieht es jetzt gerade aus mit zusammengebauter, gereinigter Kurbelwelle und aufgeschrumpften Zahnrädern, was einfacher ging als gedacht.

Dann habe ich noch alle Einlaufspuren der Simmerringe und der Kipphebel in der Kipphebelwelle mit geöltem 800er Schleifvlies ausgeschliffen. Die Kipphebelwelle hat dann noch einen schönen Kreuzschliff bekommen :lol: Auch die Einlaufspuren in den Ventilspiel Einstellschrauben sind wieder ballig :thumb:
DSC_0033-2.jpg

Ich kann es kaum erwarten am Samstag wieder in die Halle zu fahren :jump:


Viele Grüße
Marvin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste