T2b-Sitze wieder schön machen..

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
highway_surfer
T2-Süchtiger
Beiträge: 258
Registriert: 23.09.2008 12:04
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Erftstadt-Gymnich
Kontaktdaten:

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von highway_surfer » 06.04.2011 15:50

Hallo zusammen,
hier ist eigendlich schon alles gesagt worden.
Ich habe dies vor ca. 2 Monaten selbst auch gemacht; jedoch mit Stoffsitzen.
Hier der LINK
http://t2westfaliaberlin.blogspot.com/2 ... resto.html

Gruß
Alexander

Florian1991
T2-Kenner
Beiträge: 19
Registriert: 03.11.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Florian1991 » 11.04.2011 19:26

So, jetzt wo die Gestelle wieder da sind gibts nochmal Fotos :gut:

Zwar noch nicht zusammengebaut, aber das sollte ich hinkriegen (mit den vielen Anleitungen :bier: )

Die Gestelle sind echt gut geworden; hätte nicht gedacht dass die nochmal so gut aussehen könnten:

vorher http://img602.imageshack.us/i/1055053.jpg

nachher http://img600.imageshack.us/i/dsc05674k.jpg

Also vielen Dank nochmal für eure Hilfe!

Grüße, Florian

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Olli239 » 12.01.2014 14:26

Ich grab den Tread hier nochmal aus, da ich gerade meine Vordersitze aufarbeite...

Immer wieder schön wenn man, egal welche Frage man Tante Google stellt, hier im Forum ladet... :gut:

Die Sitze habe ich jetzt unter Hilfe zwei weiterer Treads ( Sitze ausbauen, bloß wie? und VW T2 Wie Kopfstützen entfernen?) erfolgreich ausgebaut und abgezogen, aber ein paar Fragen habe ich noch...

Bei mir war zwischen der Kokosmatte und dem Sitzbezug noch eine Schicht Schaumstoff (Bild1)... die gehört da eigentlich nicht hin, oder?

Und dann hab ich beim Ausbauen der Sitze noch eine Plastikschiene in der Sitzschiene unter dem Fehlersitz gefunden und weiß nicht wofür die gut sein soll (Bild2)... weiß jemand, wozu die schine sein soll? Die liegt lose in der Sitzschiene und kann hin und hergeschoben werden...

Sorry für die schlechten Bilder... war nicht gerade hell in der Halle...

Danke und viele Grüße
Olli
Dateianhänge
Sitz.JPG
Bild1
Schiene.JPG
Bild2

Weißer Riese
T2-Süchtiger
Beiträge: 228
Registriert: 28.08.2011 03:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 41844

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Weißer Riese » 12.01.2014 15:01

HI,

wäre mir nicht bekannt, dass da noch eine Schaumstoffauslage zwischen gewesen ist. Vielleicht hat hier ja schonmal jemand probiert den Komfortverlust auzuhalten.

Zu Bild 2: Das ist die Gleitschiene, die gehört da immer hin. Damit du deinen Sitz kratzerfrei bewegen kannst, sonst würde ja Metall auf Metall reiben und das ist eher semi-optimal. Wenn die noch gut ist drin lassen, sonst eine neue rein.

Beste Grüße

Lasse
Bild

Benutzeravatar
westijoe
T2-Meister
Beiträge: 123
Registriert: 29.06.2013 22:25
IG T2 Mitgliedsnummer: 754
Wohnort: Bei Pforzheim
Kontaktdaten:

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von westijoe » 12.01.2014 23:58

Hallo Leute,
ich habe im Sitz meines Westfalia´s auch eine solche Schaumstoffmatte unter der Kokosmatte gehabt, hat sich super durch die Federn gedrückt, kam das vl. von Westfalia?

Grüße

Johannes
Bild

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5745
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Norbert*848b » 13.01.2014 02:25

Hallo Leute,
ich kenne mich zwar leider nur mit T2a Sitzen aus, könnte aber noch folgenden Tipps einbringen, die auch für den T2b Sitz Gültigkeit haben könnten.
Auf die Federn ein Stück Teppichboden oder aber auch Polsterwatte legen, damit sich dann die Federn nicht ins "Rosshaar"-Polster einarbeiten können. Die Flächen der Polster sind dann auch mit Polsterwatte abdecken. Damit beim Aufziehen der Bezüge die Polsterwatte nicht verrutscht oder Falten schlägt, kann man da zusätzlich einen "Zwischenbezug" aus Baumwollnessel auflegen. Diesen Zwischenbezug gilt es selber herzustellen. Dabei geht man so vor, dass man zunächst die jeweils benötigte Fläche ausschneidet. Dann näht man einen Streifen Stoff vom gleichen Material einmal herum. Die Breite sollte ca. 10 cm betragen, und hinten am Sitz bzw. unten an der Lehne lässt man diesen Streifen stumpf zusammen stoßen. Das Ende näht man um und zieht eine Schnur ein. Das ganze sieht nachher so aus wie bei einer Kapuze. Dann kann man den Nesselbezug auflegen und zieht die "Kapuze" fest zu und verknotet die Enden Dauerhaft. So vorbereitet, lässt sich jeder Bezug "draufquälen", ohne dass darunter irgend etwas verrutscht. Bei hartnäckigen Kunststoffbezügen sollte man in einer warmen Umgebung arbeiten, vielleicht lässt sich das ganze noch dadurch entkrampfen, wenn man dezent eine Heißluftpistole einsetzt.
Präsentation3.jpg
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Olli239 » 18.03.2014 21:36

Weißer Riese hat geschrieben:HI,
Zu Bild 2: Das ist die Gleitschiene, die gehört da immer hin. Damit du deinen Sitz kratzerfrei bewegen kannst, sonst würde ja Metall auf Metall reiben und das ist eher semi-optimal. Wenn die noch gut ist drin lassen, sonst eine neue rein.
Hmm ich wollte heute meine aufgearbeiteten Sitze einbauen, aber wenn ich diese Gleitschienen drin habe, bekomme ich den Sitz nicht in die Sitzschiene... Gibt es da irgeneinen Trick oder hab ich die Gleitschine falsch montiert?

Die Sitze stossen immer an den Steg, der den linken Teil in der Schine mit dem rechten verbindet... ich hab schon versucht den Teil, der im Weg ist, weg zu dremeln, hat aber auch nix gebracht...
westijoe hat geschrieben: ich habe im Sitz meines Westfalia´s auch eine solche Schaumstoffmatte unter der Kokosmatte gehabt, hat sich super durch die Federn gedrückt, kam das vl. von Westfalia?
Ich denke nicht das der Schaumstoff bei mir Original war... hatte ne Jahreszahl von 2005 auf der Innenseite... aber bequem war er schon... leider passt der nicht unter die neuen Bezuge...
Dateianhänge
Sitzschiene.JPG
Gleitschienen.JPG

Benutzeravatar
Detlef/exMKT
T2-Süchtiger
Beiträge: 277
Registriert: 11.06.2013 15:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Nenndorf

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Detlef/exMKT » 19.03.2014 11:21

Wo bekommt man diese Gleitschienen her ?

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: AW: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von WestiWest » 19.03.2014 11:42

Hallo,

diese Gleitschienen stammen vom T3, werden oft als Kompatible verkauft, passen aber nicht. Die T2 Gleitschienen gibt es wohl zur Zeit nicht. Wenn jemand welche auftreibt, bitte melden.

Bei mir passen die originalen Gleitschienen auch nur auf einer Seite. Wenn ich beide einbaue, klemmt der Sitz zu sehr. Angeblich hatten viele Busse die auch nur einseitig.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Olli239 » 19.03.2014 14:42

Die Gleitschienen sind von Olaf... passen aber wie gesagt nicht in den T2, obwohl die dort laut Beschreibung auch passen sollen...

@Hanno
Hmm könnte gut sein... ich hatte auf der Drehkonsole auch keine Schienen... nur unter dem Fahersitz und den hab ich nur mit viel Kraftauswand verschieben können...

Der Vorbesitzer hatte die Sitzschienen großzügig mit Fett gefüllt... ich denke das werde ich in ermangelung an Alternativen auch machen... oder gibt es noch andere Vorschläge?


Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von WestiWest » 19.03.2014 15:45

Hallo Rolf-Stephan,

kann es sein, dass Du T3 Sitzschinen verbaut hast?
Ich war Deinem Hinweis folgend gerade mal am Bus. Die T3 Gleitschienen passen bei mir auch nicht von hinten. An dem Ende mit dem "Poppel" sind sie deutlich eingeschnürt. Die T2 Gleitschienen haben diese Einschnürung nicht. Die T3 Sitzschienen müssen wohl ebenfalls eine Einschnürung habe, sonst passt das nicht. Wenn ich die T3 Gleitstücke bei mir gewaltsam rein drücke, verziehen sie sich so, dass der Sitz nicht mehr "flutscht". Auf dem Bild von Olli kann man sehen wie sie dicke Backen machen und die Ohren hochstellen.
Oder kann es sein, dass Du den Sitz nie ganz hinten hast? Oder hat VW die Schienen öfter geändert als bekannt?

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Olli239
T2-Süchtiger
Beiträge: 624
Registriert: 20.06.2012 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Olli239 » 19.03.2014 17:36

@Rolf-Stephan
hab ich gestern auch probiert... aber dann bekomm ich den Sitz auch nur soweit in die Schiene, bis der an die Gleitschiene stösst...

Benutzeravatar
Rolf-Stephan Badura
Wohnt im T2!
Beiträge: 5630
Registriert: 12.05.2008 10:50
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Rolf-Stephan Badura » 19.03.2014 20:58

vielleicht nur bei späten T2s?
Kein Umbau auf T3 Sitzschienen - die waren original so drin (soweit erkennbar).

War noch mal in der Garage :thumb:
aber geputzt habe ich nicht extra - Sitz nach vorne geschoben, soweit vorne sitzt bei uns sonst auch keiner :wink:
Dateianhänge
IMG_6147.JPG
Fahrersitz rechts innen
IMG_6146.JPG
Fahrersitz links aussen

Benutzeravatar
Rüdiger*289
Wohnt im T2!
Beiträge: 2072
Registriert: 07.06.2003 21:33
IG T2 Mitgliedsnummer: 289
Wohnort: 42579 Heiligenhaus

Re: T2b-Sitze wieder schön machen..

Beitrag von Rüdiger*289 » 13.02.2015 21:05

Tolle Beschreibung !!!
Hat mir heute echt geholfen. Sitz ist fertig, Lehne kommt Morgen.
Viele Grüße von Rüdiger*289
T2b Pritsche von 1979 in 2. Hand. http://forum.bulli.org/viewtopic.php?f=16&t=7165
T2 ab Kasten von 1971in 3. Hand. viewtopic.php?f=16&p=245424#p245424

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Moselpirat und 28 Gäste