Die beste Versicherung?

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Fridolin
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 20:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Die beste Versicherung?

Beitrag von Fridolin » 10.09.2008 11:09

Hallo zusammen!

Nach langen überlegen habe ich mir ein Herz gefasst und meinen Fridolin Bj 1978 runderneuern lassen. Generalüberholter Motor, neue Kupplung, neue Vorderachse... ein Großinvestment :( Jetzt möchte ich ihn nach der Generaluntersuchung des TÜV neu anmelden. Bisher war ich bei der HUK aber jetzt mit H-Kennzeichen gibt es vielleicht eine bessere Versicherung.
Meine Fragen:
a) Ich habe im Forum von der Zürich gelesen... welche Empfehlung gibt es noch?
b) Soll ich ein Classic Data Gutachten machen lassen?
c) Verischern die Oldtimer Versicherungen auch Campingmobile?
d) auf was muss ich achten, wenn der Bulli jetzt einen grob geschätzten Wer von 15 Tsd. Euro hat.

Vielen Dank und Grüße,

Christian

Benutzeravatar
MichaB
Wohnt im T2!
Beiträge: 2322
Registriert: 09.09.2005 23:08
IG T2 Mitgliedsnummer: 122
Wohnort: Bonn

Beitrag von MichaB » 10.09.2008 11:22

Hallo

Eine einfache Suche nach Versicherung im Forum kann Dir genügend Hinweise geben.

Z.B. Hier

Die HUK hat übrigends keinen Oldtimertarif.

#Micha#

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1327
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Mani » 11.09.2008 23:44

nur mal so´ne Frage...hast du einen Fridolin oder nennst du deinen Bulli so? Wenn es ein Fridolin ist, wie hast du den zum Camper gemacht und dann H-Kennzeichen bekommen? Frage nur so aus Interesse :)

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
boggsermodoa
Wohnt im T2!
Beiträge: 6942
Registriert: 22.12.2003 12:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von boggsermodoa » 12.09.2008 02:13

meinen Fridolin Bj 1978 runderneuern lassen.
Ist also sicher ein Bus, denn der Fridolin (Kleinlieferwagen Typ 147) wurde nur bis 1973 gebaut.
Wenn man Sitze mit vorklappbaren Lehnen einbaut, paßt bei dem übrigens auch ein Bett rein (aber kein H-Kennzeichen mehr dran).

Gruß,

Clemens

Benutzeravatar
Mani
Wohnt im T2!
Beiträge: 1327
Registriert: 17.05.2005 23:42
IG T2 Mitgliedsnummer: 79
Wohnort: Wustermark bei Berlin

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Mani » 12.09.2008 02:28

ah ja, dann hat sich das ja geklärt...

zur eigentlichen Frage:

nur die Züricher, und auch nur ein Büro, und auch nur, wenn du IG-Mitglied bist, versichert Womo-Oldies. Du brauchst ein Gutachten, ich glaub das von ClassicData...bin mir aber nicht sicher, ob es nicht auch von woanders sein kann.

über das Kontaktformular der IG kannst du mit jemand zuständigem in Kontakt treten, da erhältst du dann Kontaktdaten.

schöne Grüße
Mani
Bild

Bild Bild

Benutzeravatar
B.C.
Wohnt im T2!
Beiträge: 1926
Registriert: 05.05.2006 12:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 490

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von B.C. » 14.09.2008 19:58

nicht nur Womos.

Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1242
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Roland *19 » 15.09.2008 09:47

Fridolin hat geschrieben:Nach langen überlegen habe ich mir ein Herz gefasst und meinen Fridolin Bj 1978 runderneuern lassen. Generalüberholter Motor, neue Kupplung, neue Vorderachse... ein Großinvestment :( Jetzt möchte ich ihn nach der Generaluntersuchung des TÜV neu anmelden. Bisher war ich bei der HUK aber jetzt mit H-Kennzeichen gibt es vielleicht eine bessere Versicherung.
Meinen Glückwunsch! Die Dinger sind selten und putzig!
a) Ich habe im Forum von der Zürich gelesen... welche Empfehlung gibt es noch?
Für den Fido? ADAC?
b) Soll ich ein Classic Data Gutachten machen lassen?
oder Olditax, auf keinen Fall einen "normalen" Gutachter nehmen.
c) Verischern die Oldtimer Versicherungen auch Campingmobile?
Nicht alle bzw. eigentlich gar keine. ADAC z.B. nicht. Das ist ja einer der Vorteile, die wir durch unseren Rahmenvertrag haben.
d) auf was muss ich achten, wenn der Bulli jetzt einen grob geschätzten Wer von 15 Tsd. Euro hat.
Lustige Frage, wie meinst Du das? Du solltest ihn halt nicht in den Graben fahren - jedenfalls nicht, bevor Du eine gültige Vollkasko abgeschlossen hast. :jump:

Du solltest natürlich auf die Vorteile achten, die Du als Mitglied haben würdest....... :happy:
über das Kontaktformular der IG kannst du mit jemand zuständigem in Kontakt treten, da erhältst du dann Kontaktdaten.
Bin schon da........ :thumb:
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

Benutzeravatar
Fridolin
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 20:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Fridolin » 23.09.2008 18:01

Vielen Dank für die Antworten!

Zu allerest mein Busle heisst Fridolin, weil er so wunderschön perlweiss/taigagrün ist ;-) und das obwohl er ein WoMo Westfalia ist. Ich habe mich da also nicht an die Typen gehalten...

Zum Thema Versicherung:
So richtig schlau bin ich immer noch nicht.
Ich habe 98% Absagen. Immer mit der gleichen Antwort: WoMo und Oldtimer funzt zusammen net...
Nur bei der Alten Leipziger und dem special Agent Madau da haben sie mir ein Angebot so um die 320,- E mit Vollkasko bei 1000,- SB gemacht.
Leider habe ich immer noch keinen Hinweis von Eurem Rahmenvertrag lesen können. Ich würde ja IG Mitglied gern werden, aber davor noch ein paar Infos zu den Züricher Rahmenbedingungen wäre klasse. ODer bekomme ich die erst wenn ich unterschrieben habe?

Vielleicht gibts ja Infos vorab!
Vielen Dank schon mal!

CH

Benutzeravatar
bigbug
Wohnt im T2!
Beiträge: 8070
Registriert: 13.08.2007 19:55
IG T2 Mitgliedsnummer: 249
Wohnort: Zwischen Böblingen und Calw
Kontaktdaten:

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von bigbug » 23.09.2008 18:08

Ruf einfach mal Herrn Blaschke in Saarlouis an. 06831/122096 oder schick ihm ne mail blaschke@zuerich.de

Dann bekommst du die Infos aus erster Hand, weil nur er den Rahmenvertrag der IG vertreiben darf.
BildThomas*249,T2-Westi-Universaldilettant
Homepage des Stammtisch Südwest
Bild

Benutzeravatar
Fridolin
T2-Autor
Beiträge: 4
Registriert: 14.04.2008 20:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Fridolin » 23.09.2008 19:16

Besten Dank bigbug!

:thumb:

Benutzeravatar
Eva
T2-Meister
Beiträge: 105
Registriert: 19.07.2008 07:56
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wülfershausen

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Eva » 24.09.2008 02:15

Ich hab heute von der Allianz ein Angebot bekommen,für ein Womo : 80€ Halftpflicht und 100€ teilkasko mit 150€ selbstbeteiligung. :gut:

Mfg Eva

Benutzeravatar
Katrin
T2-Profi
Beiträge: 89
Registriert: 19.07.2008 18:07
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bulli: Augsburg Ich: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Katrin » 24.09.2008 08:42

Ich hab wahrscheinlich die gleiche Versicherung wie Eva. Bin auch bei der Allianz und zahle 100 Euro Teilkasko mit 150 Euro Selbstbeteiligung. Einziges Problem, man muss mindestens 25 Jahre alt sein, um die Versicherung abschließen zu können und man muss noch ein Alltagsfahrzeug bei der Allianz versichern, da es sich um eine Oldtimerversicherung handelt.

Grüße, Katrin
T2a Westfalia Baujahr '70

Benutzeravatar
Roland *19
Vorstand IGT2
Beiträge: 1242
Registriert: 02.06.2003 21:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 19
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von Roland *19 » 24.09.2008 09:48

bigbug hat geschrieben:Dann bekommst du die Infos aus erster Hand, weil nur er den Rahmenvertrag der IG vertreiben darf.
und auch nur er als Versicherungskaufmann Auskünfte geben darf - nach aktuellem Versicherungsgesetz.

Also, stimmt! Ruf ihn einfach an!
Viele Grüße,
Roland *19
:grinseval:
78er BERLIN (KR-VW9H4/10) & 84er Porsche 924 TARGA (KR-DR17H3/10)

Benutzeravatar
brebber
T2-Süchtiger
Beiträge: 307
Registriert: 08.05.2008 22:46

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von brebber » 28.01.2009 21:46

Überlege auch immer noch wegen der Versicherung. ich habe mal bei der zurich angefragt. Die versichern Oldtimer nur, wenn einem eine Garage zur Verfügung steht...mmmhhh....dat ist ...naja...

Benutzeravatar
bullifamilie
T2-Süchtiger
Beiträge: 396
Registriert: 17.08.2007 16:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Obernkirchen

Re: Die beste Versicherung?

Beitrag von bullifamilie » 30.01.2009 10:13

Hast du schon mal die Allianz gefragt?
Da hat ein Forums-Kollege seinen Bus versichert.
Güüüüünstig.
Fragen kostet nichts.
Gruß
Stefan
Nichtraucher und Vorzeltkocher
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste