Mike Sanders Holraumversiegelung alternative

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Desto
T2-Profi
Beiträge: 99
Registriert: 01.08.2007 06:17
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Nähe Mainz

Re: Mike Sanders Holraumversiegelung alternative

Beitrag von Desto »

Hi

Ich Habe bis jetzt auch noch keine Probleme gehabt das Mike Sanders Fett zu Verarbeiten. Ich hatte mir aber die Pistole und den Vorwärmschlauch mit dem Föhn bei Mike Sanders geholt!

Ich denke mal das die Pistole KSD Tom nicht für das Fett geeignet ist. Die KSD Ben scheint die gleiche zu sein die Mike Sanders verteibt http://www.korrosionsschutz-depot.de/sh ... -Ben-.html

In der Beschreibung zur Ben steht auch " auch dickflüssiges Material wie Fluid-Film NAS oder Mike Sanders Korrosionsschutzfett verarbeiten"

Stefan hast du mal mit Mike Sanders oder dem Korrosionsschutz Depot über deine Probleme beim Verarbeiten gesprochen?
Gruß Desto
Benutzeravatar
m.r.c.l.
T2-Süchtiger
Beiträge: 151
Registriert: 08.04.2010 10:36
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Leutenbach im Rems-Murr-Kreis

Re: Mike Sanders Holraumversiegelung alternative

Beitrag von m.r.c.l. »

Hallo Stefan,

Wie die Pistole das macht, keine Ahnung. Auf jeden Fall klappt das ganz gut und hat uns ne Menge Arbeit gespart, da das vorheizen etc. entfallen ist.
Ich würde an deiner Stelle auch mal beim KSD nachfragen.
Viel Erfolg.
Yellow Busmarine
Bild
besi
T2-Autor
Beiträge: 6
Registriert: 21.06.2014 15:23
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Mike Sanders Holraumversiegelung alternative

Beitrag von besi »

Hallo,

hab natürlich vor der Bestellung der Pistole beim Korrisionsschutzdepot angerufen. Die Pistole ist Baugleich wie die KSD Ben ist die gleiche wie die KSD Tom nur mit weniger Dichtungen kommt die aus.
Das Fett kann ohne Probleme mit der verarbeitet werden lt. Korrisionsschutzdepot.

Bei der ersten Verarbeitung wo die Pistole noch ungebraucht war hatte alles gut geklappt also sollte es doch das nächste mal auch gehen.
Ich denke da ist noch ein Fehler bei der Erwärmung (zu wenig Druck im Kompressor oder die Sonde mit Wasser erwärmen ist sicher auch nicht optimal)
Ich dreh den Druck hoch und heiz die Sonde mit dem Heizer auf und dann wird es schon gehen. :confused:
Antworten