Hauptbremszylinder T2a

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Antworten
Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 139
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von bengerer » 04.05.2019 09:05

Hallo,

kurze Frage bei uns hat der Hauptbremszylinder versagt.
Bj. vom Bus 07/70, Trommelbremsen vorn.
Gibt es diesen auch von einem Markenhersteller wie ATE?
Bis jetzt habe ich nur diesen Gefunden:

https://www.bus-ok.de/T2-Hauptbremszyli ... 11611021-T

Für jedes andere Modelljahr gibt es welche von ATE oder vergleichbare.

Habe schlechte Erfahrung mit so No Name Nachbauteilen.

Hat da jemand einen Tipp wo ich noch nachsehen kann?

Grüsse Manuel

kein Name
T2-Meister
Beiträge: 121
Registriert: 25.09.2015 06:53

Re: Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von kein Name » 04.05.2019 11:00


Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 504
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von Bulli-Tom » 04.05.2019 11:05

Hallo Manuel,

ich hatte schon Streß mit noName und mit Markenteilen ;-). Hast Du schon den Händler zwecks Qualität gefragt?

Auf die Schnelle habe ich bei Ralfs-VW-Teile auch Markteile ("A") gefunden:
https://www.ralfs-vw-teile.de/pdf/Teile_Bus_T2.pdf

Wichtige Frage:
Welche HBZ ist bei Deinem T2a genau verbaut? Es gibt (min) zwei unterschiedliche Ausführungen für Busse ohne BKV:

- frühe Ausführung: zwei Abgänge am HBZ für die Vorderbremsen (gäbe es auch bei Bus-Ok von "ATE")
- spätere Ausführung: ein Abgang am HBZ für die Vorderachse nach vorne, T-Stück (das wäre dann Dein verlinkter HBZ)

Gruß

Tom
Zuletzt geändert von Bulli-Tom am 04.05.2019 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
Bulli-Tom
T2-Süchtiger
Beiträge: 504
Registriert: 16.05.2008 17:28
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Pfalz - in der Toskana Deutschlands :-)

Re: Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von Bulli-Tom » 04.05.2019 11:07

kein Name hat geschrieben:
04.05.2019 11:00
https://www.pps-shop.at/de/bus/bus-t2/b ... e?c=170983

gerade selber gekauft. :D

mfg Thomas
Der ist aber für Bremsen mit BKV, der TE hat aber einen HBZ OHNE BKV verlinkt ;-)
Zum Wohl die Pfalz :wein:

Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5746
Registriert: 31.10.2013 00:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848
Wohnort: Algermissen

Re: Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von Norbert*848b » 04.05.2019 12:33

Hallo Manuel,
bengerer hat geschrieben:
04.05.2019 09:05
Gibt es diesen auch von einem Markenhersteller wie ATE?
Die VW Teilenummer ist nach den mir vorliegenden Informationen 211 611 021 T, Tandem-Hauptbremszylinder 22,2, ab Fg.-Nr. 2102000001 bis 210 2300 000;
In der ATE-Liste ist die Nr. 03.2122-2905.3 genannt (Transporter 08.69 bis 07.70, Anmerkung: Ohne Bremslichtschalter)
Du kannst ja einmal mit beiden Teilnummern googeln, um ein günstiges Angebot zu finden.
Händlerbeispiel: https://www.mister-auto.de/hauptbremszy ... lsrc=aw.ds
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert

Benutzeravatar
bengerer
T2-Meister
Beiträge: 139
Registriert: 16.11.2018 08:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Niederbayern

Re: Hauptbremszylinder T2a

Beitrag von bengerer » 04.05.2019 12:56

Hallo
super danke für die Links.
An Ralfs Teile hab ich gar nicht gedacht.
Denn werd ich probieren.

Verbaut ist die spätere Version mit einem Abgang für die Vorderradbremse.


Dankeschön

Grüsse Manuel

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Felixsorangenwesty, Majestic-12 [Bot] und 36 Gäste