Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Besondere Angelegenheiten und Dinge, die nirgends passen, aber mal gesagt werden sollten - dies ist der richtige Ort für solche Beiträge.
Benutzeravatar
Silberfisch100
T2-Fan
Beiträge: 46
Registriert: 19.06.2010 14:53
IG T2 Mitgliedsnummer: 550

Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von Silberfisch100 »

Falls jemand einen Neuwagen sucht:
Benutzeravatar
Crispy
T2-Süchtiger
Beiträge: 341
Registriert: 03.04.2012 05:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von Crispy »

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 395
Registriert: 19.02.2017 20:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von MichaIN »

Hallo,

aber zum Verkauf/Versteigerung steht der doch nicht, oder?

Gruß Michael
Bild
Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1413
Registriert: 12.07.2008 05:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von TEH 29920 »

Das ist schon ein toller Fund. Aber was will man damit machen? Den kann man eigentlich nur ins Museum stellen.

Zum Motor steht nichts. Ob der läuft?
In Deutschland war die erste Inspektion bei 1000 Kilometer fällig. War das in den USA anders? 1000 Meilen sind ja 1609 Kilometer... :roll:

Bilder vom Auffind-Zustand wären auch schön. So sauber war er bestimmt nicht mehr.

Gruß Bernd
Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 6163
Registriert: 30.10.2013 21:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von Norbert*848b »

TEH 29920 hat geschrieben: 18.01.2020 17:51 War das in den USA anders?
Ja, die erste Inspektion erst bei 1000 Meilen. :wink:
Quelle, Seite 7: https://www.thesamba.com/vw/archives/ma ... enance.pdf
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert
Benutzeravatar
clipperfreak
Wohnt im T2!
Beiträge: 8180
Registriert: 30.09.2007 16:34
IG T2 Mitgliedsnummer: 223

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von clipperfreak »

TEH 29920 hat geschrieben: 18.01.2020 17:51 Das ist schon ein toller Fund. Aber was will man damit machen? Den kann man eigentlich nur ins Museum stellen.


richtig nur ins Museum stellen :wink: zum fahren zu schade

mach ich übrigens auch mit meinem der hat original 249mls gelaufen und war noch niemals zugelassen und mit den Reifen von 1975 würde ich mich auch nicht fahren trauen :wink:
Gruß
Klaus *223
Benutzeravatar
bullijochen
Wohnt im T2!
Beiträge: 1557
Registriert: 04.07.2010 13:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von bullijochen »

clipperfreak hat geschrieben: 19.01.2020 10:22 war noch niemals zugelassen und mit den Reifen von 1975 würde ich mich auch nicht fahren trauen
is das nicht sau blööd? Den bekommste doch heute gar nicht mehr zugelassen, wenn er noch nie war... dann gilt der doch als Neuwagen.. und Neuwagen muss ja alle Anfoderungen entsprechen..
Hab ich zumindest so verstanden in den Diskussionen um die LLE Brasilianer..
Gruß Jochen
Bild
Benutzeravatar
Sgt. Pepper
*
*
Beiträge: 3891
Registriert: 10.03.2005 19:41
IG T2 Mitgliedsnummer: 834

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von Sgt. Pepper »

Schon interessant, aber ja der Nutzwert und Sinn erschließt sich mir da auch nicht. Kann man ja nix mit anfangen außer wegstellen. :stupid:

Aber kann ja jeder selber entscheiden was er will.

Grüße,
Stephan
Bild
Bild
Benutzeravatar
schrauberger
T2-Süchtiger
Beiträge: 874
Registriert: 25.03.2013 17:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von schrauberger »

Offensichtlich kann das Spaß machen, so ein Ding zu besitzen, nur um es irgendwo warm und trocken hinzustellen, und sich darüber zu freuen wie der Wert steigt.
Da geht es ja auch wieder um ausufernde Werte und ich hab was, was Du nicht hast.
Und wenn irgendwann die Oldtimerblase platzt, ist das Geheule groß.

Aber von mir aus, jeder wie er will.
Ich hab kein Spielgeld für solche Objekte übrig, und stecke mein Taschengeld so in den Bus, das ich direkt eine riesen Freude daran hab :dance:

VG Ralph
Schöne Grüße aus Geisingen,
Im Angebot: Laderaumbodenblech, WT-Reparaturblech, BKV-Unterdruckleitungen
Benutzeravatar
TEH 29920
Wohnt im T2!
Beiträge: 1413
Registriert: 12.07.2008 05:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 628

Re: Versteigerung VW T2b Berlin mit original 994 Meilen

Beitrag von TEH 29920 »

schrauberger hat geschrieben: 19.01.2020 16:38 Offensichtlich kann das Spaß machen, so ein Ding zu besitzen, nur um es irgendwo warm und trocken hinzustellen, und sich darüber zu freuen wie der Wert steigt.
Da geht es ja auch wieder um ausufernde Werte und ich hab was, was Du nicht hast.
Und wenn irgendwann die Oldtimerblase platzt, ist das Geheule groß.
Sgt. Pepper hat geschrieben: 19.01.2020 15:17 Schon interessant, aber ja der Nutzwert und Sinn erschließt sich mir da auch nicht. Kann man ja nix mit anfangen außer wegstellen
...ich möchte das nicht soooo negativ sehen. Schöne und selten Dinge hat der Mensch schon immer gerne um sich gehabt wenn er die Möglichkeit dazu hatte.
Für so ein großes schönes Ding braucht man halt den geeigneten Platz.
Es werden auf dieser Welt weitaus höhere Summen ausgegeben für Dinge in zweifelhafter Schönheit die niemand zu wirklich nichts wird gebrauchen können.

Luxus nennt man das dann :mrgreen: :wink:

Gruß Bernd
Antworten