[Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Rudy
T2-Profi
Beiträge: 77
Registriert: 18.02.2008 21:38
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Ludwigsburger Umgebung

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Rudy »

Achso, ja, die obere Dichtung (der Lappen) war auch im Set, hab ich auch erneuert.
Luftgekühlten Gruß
aus dem Schwabenland
:wein:
Rudy
strizi
T2-Kenner
Beiträge: 20
Registriert: 16.06.2008 17:26

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von strizi »

Hallo Forum!
... Hab das Ganze mit Interesse verfolgt. Der Vollständigkeit halber die Frage zu diesem Topic und nicht extra:
3mm Blechschrauben (Linsen). Wie lang müssen diese denn sein?
Möchte mein "neues" Lamellenfenster :))) in meinen Bus (bisher ohne ...) einbauen.

Vielen Dank schon mal für die Antwort,
H.
Otto/DFL
T2-Kenner
Beiträge: 21
Registriert: 05.12.2007 10:59
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Bad Bentheim
Kontaktdaten:

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Otto/DFL »

Moin!

Ich greife das Thema noch mal auf:

Das die Einzelfensterdichtungen aus dem WW-Satz nichts taugen habe ich gelesen, aber was macht Ihr dann, meine Scheiben waren mit einer Art Fensterkit/Leinöl eingesetzt. Ich würde das gerne mal probieren, denn bis jetzt war das Ganze dicht und hat nicht geklappert. Spricht etwas dagegen?

Außderdem scheinen die acht kleinen Abdeckbleche an den Außenseiten eloxiert zu sein. Ich werde es so lassen, aber ein guterTipp zum Abschleifen des Eloxat sind die 3M Diapads. Aber achtung: die sind richtig teuer. Damit habe ich aber meinen Deluxe Trim wieder hinbekommen!

Otto
Callook is not a crime!
Benutzeravatar
Andi
Wohnt im T2!
Beiträge: 1593
Registriert: 01.06.2008 08:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 43
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Andi »

Ich habe die 3 Fensterchen mit Fenstersilikon eingebaut, denn spätestens beim 3.ten Verduch die Dichtungen einzupassen, stechen die Ecken der Fenster durch.
Gruß
Andreas
Bild
Benutzeravatar
achim hoock
T2-Süchtiger
Beiträge: 201
Registriert: 18.03.2009 13:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 54
Wohnort: Frankfurt

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von achim hoock »

Hallo zusammen,

also bis hier her ne super Anleitung und Tipps für das ganze.... Danke dafür. Aber nur Andi hat mitgeteilt mit was er die Fenster abgedichtet hat. WIE und mit WAS haben denn all die ANDEREN denn dann gearbeitet ?

Vorab vielen Dank und Grüße

der Achim
P F Ä L Z E R
Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 792
Registriert: 19.11.2011 18:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Steve »

ich habe die beiligenden Dichtungen benutzt.
Zumindets mit meinem Fähigkeiten und Werkzeugen ist es unmöglich die Dinger in den Ecken sauber ins Profil zu bekommen.
Also habe ich alles überstehenden hinterher mit einem Skalpell abgeschnitten.
Sieht auf jeden Fall gut aus. Ob es dicht ist wird sich noch zeigen müssen...
Benutzeravatar
bullirider
T2-Süchtiger
Beiträge: 178
Registriert: 05.11.2013 14:54
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: München

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von bullirider »

Ich hab für mein Fenster auch einen kompletten dichtsatz genutzt. Hab ich damals bei Bugwelder gekauft (3 Fensterdichtungen, Aussendichtung und die Dichtungslappen). Mein Fenster hab ich damals mit verseifter Stahlwolle aus´m Discounter gereinigt und dann mit einer Alupolitur nachpoliert. Sieht echt wieder ganz gut aus!
Einzig das gefrickel mit den Fensterdichtungen und den Dichtungslappen war der Horror!!! :motz:
Hab grad endlich noch ein Lamellenfenster mit Drehknopf links bekommen, da werde ich wieder den gleichen Dichtungssatz verwenden und mich an die sch....öne Arbeit machen. :twisted:
Bild

2,1l Typ4 Motor, Webcam 290°, Verdichtung 9,5:1, 40er Weber Vergasern
Benutzeravatar
Jürgen
T2-Meister
Beiträge: 115
Registriert: 15.01.2014 18:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 705
Wohnort: Blomberg

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Jürgen »

Hallo
da ich meine Fenster auch überarbeiten muss, bekommt man für die Fenster noch Ersatz Lamellen (einzlen Scheiben)?
Hat jemand ein Tipp?
MfG

Jürgen
Jürgen Licht

MJ77 (BJ 7.77) T2 b US-Westfalia Motorkennung GD
T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld.
Benutzeravatar
Steve
T2-Süchtiger
Beiträge: 792
Registriert: 19.11.2011 18:20
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Wuppertal

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Steve »

prinzipiell sollte die jeder gute Autoglaser zuschneiden können. Ist ja nur eine rechteckige plane Scheibe.
Ich müsste aber auch noch 1 oder 2 in der Werkstatt liegen haben.
Benutzeravatar
Volvo-boy
T2-Süchtiger
Beiträge: 746
Registriert: 05.11.2013 11:09
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: 78224 Singen

Re: [Workshop] Lamellenfenster auffrischen

Beitrag von Volvo-boy »

Hallo,

ich hab mir auch ein Lamellenfenster besorgt, leider muste ich feststellen das da was defekt ist.
Bei mir kann man die Lamellen nicht mit dem Rad auf und zu drehen (geht ganz leicht hin un her zu drehen)
lassen sich per hand auf und zu stellen ....denke das es am Getriebe liegt.

hat jemand schon so was gehabt und repariert bzw. gibt es dafür Ersatzteile?

Grüße Daniel
VW T2b Baujahr 75 Westfalia Helsinki (Farbe leuchtorange)
Volvo 123GT Amazon Bj. 68
Volvo 144 GL Bj. 71

Bild
Antworten