Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Hier können sich User vorstellen
Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2561
Registriert: 10.04.2007 21:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von ulme*326 »

beigestufe hat geschrieben: 04.09.2017 18:06 Hallo,

anbie ein Bild der original Lackierung meines Busses am Beispiel der Tür.
Denke das hilft zur Einschätzung.

Gruß Ingo

DSC01250.JPG
oh - das wird ihm aber sehr weiterhelfen 8)
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·
beigestufe
T2-Meister
Beiträge: 145
Registriert: 02.10.2014 06:19
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von beigestufe »

ulme*326 hat geschrieben: 04.09.2017 20:49
beigestufe hat geschrieben: 04.09.2017 18:06 Hallo,

anbie ein Bild der original Lackierung meines Busses am Beispiel der Tür.
Denke das hilft zur Einschätzung.

Gruß Ingo

DSC01250.JPG
oh - das wird ihm aber sehr weiterhelfen 8)
Ok, vielleicht habe ich ja die Frage nicht verstanden, dachte es geht darum wo abgeklebt wird. Vielleicht kannst Du mir helfen?
Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2561
Registriert: 10.04.2007 21:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von ulme*326 »

ich denke und hoffe ihn interessieren mehr die Details an den Türfalzen/Einstiegen usw.
Die oben/unten Trennlinie wird ihm klar sein - so wie ich FeuerFritz einschätze :wink: .
Von daher hat er aber auch nicht klar formuliert.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·
beigestufe
T2-Meister
Beiträge: 145
Registriert: 02.10.2014 06:19
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von beigestufe »

FeuerFritz hat geschrieben: 03.09.2017 08:00
Nun stellt sich mir die Frage wie und wo exakt muss ich abkleben, dass ich die Höhenlinie der Farbtrennung treffe (die "inneren" Farbtrennungen sind mir klar und erledigt). Liegt die Trennung im schon geraden Bereich des Bleches oder ist diese noch im Radius unterhalb der Wulst die noch weiß ist.
Hatte es halt aus dem vorangegangenen Text so verstanden, als ginge es genau um außen. Egal wie, bei Bedarf kann ich gerne schauen, ob ich von anderen Bereichen noch Originalaufnahmen habe.
Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1766
Registriert: 13.04.2009 19:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von aircooled68 »

So hab ich das auf der linken Seite. Richtig orginal wäre aber auch mal interessant :wink:

Gruß Jan
Dateianhänge
IMAG1148.jpg
IMAG1145.jpg
Bild
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779
FeuerFritz
T2-Süchtiger
Beiträge: 182
Registriert: 18.09.2016 19:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Auf den Fildern bei Stuttgart

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von FeuerFritz »

Hallo,

der Jan hat denke ich exakt verstanden was ich wollte/suche.
Mich interessiert definitiv nur die Aussenfläche. Und da will ich wissen ob von unten her kommend der Radius vor der Wulst bunt wird oder schon weiß ist.
Aber aus den Bildern vom Jan kann ich es emtnehmen.
Baue heute Abend die Türem ein und dann wird abgeklebt.
Evtl. reicht die Zeit noch fürs grau an der Karosse, mal sehen.
Grüsse Christian

Bild
FeuerFritz
T2-Süchtiger
Beiträge: 182
Registriert: 18.09.2016 19:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Auf den Fildern bei Stuttgart

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von FeuerFritz »

...heute Abend gibt es erstmalig das grau RAL 7046 an der Aussenfläche, sprich ich werde die Karosse lackieren :jump:
Grüsse Christian

Bild
Benutzeravatar
ulme*326
Vorstand IGT2
Beiträge: 2561
Registriert: 10.04.2007 21:15
IG T2 Mitgliedsnummer: 326
Wohnort: Naehe Ulm/Donau

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von ulme*326 »

FeuerFritz hat geschrieben: 06.09.2017 10:04 Hallo,

der Jan hat denke ich exakt verstanden was ich wollte/suche.
Mich interessiert definitiv nur die Aussenfläche. Und da will ich wissen ob von unten her kommend der Radius vor der Wulst bunt wird oder schon weiß ist.
Aber aus den Bildern vom Jan kann ich es emtnehmen.
Baue heute Abend die Türem ein und dann wird abgeklebt.
Evtl. reicht die Zeit noch fürs grau an der Karosse, mal sehen.
Ok dann hatte es bereits beigestufe vor Jan richtig verstanden und nur ich nicht.
Jetzt hoffen wir nur daß alle gezeigten Fahrzeugbilder von den Beiden noch die Originallackierung zeigen.
Bin gespannt auf Bilder vom Lackierergebnis - viel Erfolg in Deiner Zeltkabine.
Gruesse von der Oberschwaebischen Barockstrasse
ulme*326


Bild Kontakt zum Stammtisch ·
Benutzeravatar
aircooled68
Wohnt im T2!
Beiträge: 1766
Registriert: 13.04.2009 19:22
Wohnort: Bei Stuttgart

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von aircooled68 »

Bei mir ist definitiv nicht mehr die (gelbe) Orginallackierung vorhanden, deshalb schrieb ich ja, dass richtig original auch mal interessant wäre.
Bild
https://vw-type2-id.xyz/mplate/22138101/#
Typ 4 (CA) - 1679cc, 49 kW (66 PS)
Vmax = 141km/h
A89 (1972) = 032 094 206 506 511 616

Jan *779
FeuerFritz
T2-Süchtiger
Beiträge: 182
Registriert: 18.09.2016 19:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Auf den Fildern bei Stuttgart

Re: Wieder ein T2a an Bord, hat auch 20 Jahre gedauert....

Beitrag von FeuerFritz »

ulme*326 hat geschrieben: 07.09.2017 14:39 ..... viel Erfolg in Deiner Zeltkabine.
Danke hierfür :gut:
Jedoch muss ich erst noch was im Garten lackieren und da hat mir leider das Wetter seither einen Streich gespielt.

Bilder kommen, versprochen. Sind nur noch 2 Lackdurchgänge in grau, dann ist es fertig :bier:
Grüsse Christian

Bild
Antworten