[Workshop] US Einspritzer

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
Tanjas&Thomas_T2b
*
*
Beiträge: 3837
Registriert: 27.08.2010 18:32

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von Tanjas&Thomas_T2b »

https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... &start=195
Eigentlich hatte ich es sehr genau angemalt, wo die Öffnung beim Einspritzer hin gehört :wink:
Das Stirnblech ist vom Vergaser gewesen und ich hatte das Loch noch nicht gebohrt.
Bild

Aber hier noch mal ein Bild wo es klar werden sollte:
Gaszug.jpg
Eingehängt wird der Gaszug in dem Sinne nicht.
Da ist ein Rundbolzen mit einer Klemmschraube, die das Ende vom Gaszug in der Drosselklappe festklemmt.
Das gleiche Prinzip gibt es noch mal bei den Heizklappen.
Klemmschraube.JPG
Quelle: Wagenteile.de

Bestellnummer: 211721578B
z.B. hier erhältlich
https://www.wagenteile.de/shop_de/72157 ... 1578b.html

Viele Grüße
Thomas
Im Angebot: Drehzahlmesser, US-Motor-Kabelbaum 10101000

Tags:
Benutzeravatar
BullerbüBus
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2018 18:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 946

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von BullerbüBus »

Hallo Ihr
Ich bräuchte Eure Hilfe.
Ich bin weiter am Aufbau des Einspritzers. Probelauf war noch nicht.
Es wird langsam voll im Motorraum. :D
Ich habe ja ( momentan ) kein Aktivkohlefilter verbaut.
Foto3.jpg
Ich habe noch 3 offene Stellen .. und weiß nicht genau wo ich diese am Besten enden lasse , wie ich Diese am besten Anschließe ?.. oder verschließe.?.
1.Tankentlüftung ist noch offen.
Foto5.jpg
2.Entlüftung rechte Seite am am Motor an den Luftklappen ist noch offen
Foto4.jpg
3. Der Dicke Anschluss am Luftsammler/Filter ist noch offen
Foto2.jpg
Was für Möglichkeiten habe ich denn jetzt, diese offenen Stellen zu verbinden/zu verschließen .... angenommen ich fahre ohne Aktivkohlefilter ?

Gruß Mike
Benutzeravatar
Thomas R.
T2-Süchtiger
Beiträge: 282
Registriert: 01.03.2015 13:29
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von Thomas R. »

Hallo Mike,
die drei offenen Anschlüsse kommen alle an den Aktivkohlefilter. Was mit denen macht, wenn man ohne fahren will, weis ich jetzt gerade nicht.
Aber du weißt, dass da noch ein Anschluss offen ist? Im ersten Bild ist zu sehen, dass am T-Stück der Anschluss für den Bremskraftverstärker noch frei ist.

Gruß
Thomas
VW Bulli T2b, 1978, 7-Sitzer, 2.0 Liter Einspritzer, Reimport aus Kalifornien
Benutzeravatar
GTJA790
T2-Süchtiger
Beiträge: 181
Registriert: 22.09.2014 19:21
IG T2 Mitgliedsnummer: 788

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von GTJA790 »

Grüße von der Ostsee sendet Frank *788

Bild
Benutzeravatar
BullerbüBus
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2018 18:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 946

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von BullerbüBus »

Thomas R. hat geschrieben: 10.01.2020 21:57 Hallo Mike,
die drei offenen Anschlüsse kommen alle an den Aktivkohlefilter. Was mit denen macht, wenn man ohne fahren will, weis ich jetzt gerade nicht.
Aber du weißt, dass da noch ein Anschluss offen ist? Im ersten Bild ist zu sehen, dass am T-Stück der Anschluss für den Bremskraftverstärker noch frei ist.

Gruß
Thomas
Danke Thomas .. :D .. das Teil ist einzeln in Bestellung bei einem Forumskollegen .. der Teile oder Komplettsätze der Unterdruckleitungen selber "herstellt"
Sehr Netter Kontakt . :gut: . https://forum.bulli.org/viewtopic.php?f ... 43#p250102

Gruß Mike
Benutzeravatar
BullerbüBus
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2018 18:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 946

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von BullerbüBus »

GTJA790 hat geschrieben: 10.01.2020 22:04 Schau mal hier:
Gruß Frank
Ja ... den hatte ich schon gesehen .. aber ich finde nicht viel Lieferanten/Bezugsquellen im Netz.
Dann Frage ich mal andersrum .. :D
Hat jemand die Nr.1 ... ein Aktivkohlefilter 175201801A o.ä. zu verkaufen/abzugeben.?
Gruß Mike
sventer
T2-Profi
Beiträge: 52
Registriert: 26.06.2011 10:18
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Kontaktdaten:

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von sventer »

Tschuldigung
Ich hätte an Euch mal eine Zwischenfrage wenn es erlaubt ist.
Ich sehe dass der LMM geöffnet worden ist; gibt es für die Platine da inzwischen Ersatz oder eine Reparaturlösung? Muss mich langsam auf den Sommer vorbereiten und habe unter Anderem noch diese Baustelle offen.
Nichts für Ungut
Gruß Sven
Benutzeravatar
Norbert*848b
*
*
Beiträge: 5980
Registriert: 30.10.2013 21:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 848

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von Norbert*848b »

Moin Mike,
BullerbüBus hat geschrieben: 11.01.2020 10:03 Hat jemand die Nr.1 ... ein Aktivkohlefilter 175201801A o.ä. zu verkaufen/abzugeben.?
R. Atwell schreibt auch etwas von einem 171 201 801A: https://ratwell.com/technical/FAQ.html
(Suche nach Charcoal Canister)
Bei Dir "umme Ecke" hat jemand so etwas: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-14238
Viel Erfolg!
Freundliche Grüße aus Algermissen

Norbert
Benutzeravatar
BullerbüBus
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2018 18:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 946

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von BullerbüBus »

Norbert*848b hat geschrieben: 11.01.2020 16:57 Moin Mike,
BullerbüBus hat geschrieben: 11.01.2020 10:03 Hat jemand die Nr.1 ... ein Aktivkohlefilter 175201801A o.ä. zu verkaufen/abzugeben.?
R. Atwell schreibt auch etwas von einem 171 201 801A: https://ratwell.com/technical/FAQ.html
(Suche nach Charcoal Canister)
Bei Dir "umme Ecke" hat jemand so etwas: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -223-14238
Viel Erfolg!
Hallo Norbert
Danke schön ..
Der Filter bei Ebay ... ist rund .. und passt somit nicht so richtig in die orschinal Aufnahme .... technisch mag der funktionieren ..
Dein Tip mit der Suche nach Charcoal Canister .. hat dann gefruchtet ... ich habe jetzt eine Artikelnummer gefunden .... 113201813B .. wo der Filter auch so bissel oval ist ... und hoffe das er passt ..
.. und auch noch ein Beitrag aus dem Forum .. wo Du auch mit von der Partie warst ..viewtopic.php?t=25743#p253520
Der 113201813B war auch bei ebay.de gelistet ... und den hab ich dann auch gekooft. :D

Gruß Mike
Benutzeravatar
BullerbüBus
T2-Profi
Beiträge: 81
Registriert: 26.08.2018 18:05
IG T2 Mitgliedsnummer: 946

Re: [Workshop] US Einspritzer

Beitrag von BullerbüBus »

sventer hat geschrieben: 11.01.2020 16:29 Tschuldigung
Ich hätte an Euch mal eine Zwischenfrage wenn es erlaubt ist.
Ich sehe dass der LMM geöffnet worden ist; gibt es für die Platine da inzwischen Ersatz oder eine Reparaturlösung? Muss mich langsam auf den Sommer vorbereiten und habe unter Anderem noch diese Baustelle offen.
Nichts für Ungut
Gruß Sven
.. brauchst Dich nicht entschuldigen .. :D
Nicht nur mein LMM ist noch offen .. die gleiche Baustelle hab ich auch noch offen. :?
Gruß MIke
Antworten