[HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Hier können sich User vorstellen
Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 579
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 13.02.2020 01:27

Hab hier lang nichts mehr von mir hören lassen... Winterpause halt.

Ich war mal beim TÜV und hab die Eintragung meines Motors angesprochen. Dazu sollen Leistung und Geräusch gemessen werden. Aber unabhängig davon war die Aussage für Serienbremse maximal 20% Mehrleistung. Macht bei 47PS eingetragen maximal zulässige 57PS... Da könnte ich ein wenig drüber sein.
Nun hatte ich mir den Bulli in Mexiko auf Scheibenbremse und 5x112 umbauen lassen. Sprich, ich habe noch nahezu alle Teile für Scheibenbremse vorn und Trommelbremse hinten da. Nur der BKV fehlt...

Eine CSP Scheibenbremse in 5x205 mit BKV würde um die 1700 Eu Materialkosten kommen und dann besteht noch mein 4,5x15 Stahlfelgenproblem mit dem exotischen Vorderreifen auf einer nicht-gestempelten Felge - nachlesbar in einem anderen Thema.

Oder ich würde auf die vorhandenen Teile zurückgreifen und besser alle Belege etc. erneuern, einen BKV nachrüsten und würde mir dann perspektivisch noch 15"-Zubehörräder mit ABE kaufen. Da würde ich für die Bremse finanziell bei maximal der Hälfte rauskommen.

die CSP-Bremse bekomme ich mit Gutachten bis 120 PS. Das sollte also passen. Die in Mexiko verbauten Teile sind VAG-Teile vom Mexiko-T2b...
Meine Frage ist jetzt: Muss ich die Mex-VW-Scheibenbremsanlage dann eigentlich auch eintragen lassen und auf welcher Basis? Denn die T2b Scheibenbremse sollte ja für die geschätzten 70-80 PS ja ausreichen, wenn man auf die selben 20% maximale Mehrleistung auf einen ungetunten Typ4-Motor beziehen würde.

Hab ich was übersehen? Gibt's eine andere Idee?
Dankeschön für ein paar Eurer Gedanken!
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 579
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 24.02.2020 23:27

Endlich mal wieder zum Schrauben gekommen!

Schaltstangenkupplung auf PU Variante umgebaut. Erst bin ich an der Schraubverbindung mit der Hülse verzweifelt. Der Schraube hat es das Gewinde abgedreht, aber halten wollte sie nicht. Jetzt steckt eine M10x60mm Schraube mit selbstsichernder Mutter drin.

Dann hab ich einen Bergehaken angeschraubt, damit ich auch mit Overridern an den Haken genommen werden kann.

Und zu letzt hat ein „Hurst Style EMPI Shifter“ Einzug gehalten.
83E23FAA-EAB8-463E-BDE4-F8EE79629BD2.jpeg
EAE62C80-62D0-462E-A8F3-2FD2066314B4.jpeg
25F004FB-710A-4350-8785-D444031ED03F.jpeg
Nächste Baustelle wird dann wohl die Bremse sein...
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 579
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 02.05.2020 23:45

Habe die Tage die Semi-neuen 5x112 er Trommelbremsen ab MJ73 zusammen gebastelt.

Feststellungen nach der „Operation“:
-der Bremsenanbausatz (gekauft bei Hoffmann Speedster, aber gibt’s quasi überall) beinhaltet ein paar unnütze Teile während andere Benötigte nicht dabei sind
-die Neuteile passen nicht so richtig zu- bzw. ineinander
-DIN Passstifte gibt’s auch zb bei eBay für weniger Geld bei größere Stückzahl
-zum Glück hatte ich die 72er Bremsenteile noch nicht verkauft bzw. entsorgt

Also zusammengefasst würde ich mal behaupten, wer von 5x205 auf 5x112 umbauen möchte und dabei auf Neuteile setzt muss gut recherchieren und dann immer noch kräftig nacharbeiten.

Hoffentlich kommen bald die Bremssättel für vorne endlich an

Und dann gab es noch ein kleines Bonbon für Komfort und Sicherheit :-)
9F9847E5-9A8B-45E2-81AC-25E33A5CDCDD.jpeg
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
HeWeThue
T2-Süchtiger
Beiträge: 579
Registriert: 16.10.2015 17:40
IG T2 Mitgliedsnummer: 904
Wohnort: Lippstadt, Deutschland

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von HeWeThue » 17.08.2020 23:40

Lange nix mehr geschrieben hier...

So viel ist auch nicht passiert:
- Tachowelle im Urlaub am Seeufer getauscht
- Tachobeleuchtung sowie Zusatzinstrumente angeschlossen
- Zylinder-Deckel-Dichtung getauscht (aber links immer noch nicht dicht)
- Befestigung Aufstelldach bzw. Gestänge zu Dach oben repariert

Letzte Verbesserung am Motor: Kurbelgehäuseentlüftung auf den Steckplatz der mechanischen Benzinpumpe angebracht und einen kombinierte Gehäuseentlüftung plus Frontalen Einfüllstutzen verbaut.
52468BD1-51A0-4FB2-979B-19462C45858C.jpeg
Hendrik Weise

MJ70 T2a US-Westy Mexiko-Reimport BJ 09/69

T2-Stammtisch OWL - Jeden 1. Donnerstag im Monat um 19 Uhr im "Zweischlingen Gastro" Osnabrücker Str. 200, Bielefeld. :bier:

Benutzeravatar
stoevie
T2-Süchtiger
Beiträge: 241
Registriert: 21.08.2013 10:26
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: [HeWeThue] - Saludos desde México!!!

Beitrag von stoevie » 18.08.2020 17:33

Hört sich doch gut an Hendrik ...
... hoffentlich sieht man sich mal bald wieder .. spätestens nächste Jahr bei Bugs, Beer and Badeanstalt ... :-) ...
Greetz
stövies

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste