Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.
Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: AW: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbau

Beitrag von WestiWest » 28.11.2013 11:36

Hallo allerseits,

ich bin baff erstaunt über die Nachfrage. Ich habe so oft gelesen "habe ich noch nie gebraucht", dass ich mit diesem Andrang niemals gerechnet habe.
ralph hat geschrieben:hallo hanno,
wenn noch was geht, bin ich auch dabei.
Es geht noch was. Ich hatte 20 Flansche bestellt. Bisher habe ich 15 "Bestellungen". Also wenn mir alle Gewinde gelängen, hätte ich noch fünf Schalter abzugeben.

In diesem Sinne: weitermachen.

Schöne Grüße,
Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Stefan579
T2-Meister
Beiträge: 120
Registriert: 03.01.2012 00:46
Wohnort: 26127 Oldenburg

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von Stefan579 » 28.11.2013 12:19

Hallo Hanno,
weisst Du noch von wo Du die Pumpe hast? finde irgendwie nichts gescheites.

Gruß Stefan

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: AW: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbau

Beitrag von WestiWest » 28.11.2013 12:49

Hallo Stefan,

mit der Frage hatte ich schon gerechnet. Allein die Antwort wird Dir nicht gefallen: Beim Bosch-Dienst aus der Grabbelkiste. Keine Ahnung welcher Hersteller das ist. Aber sie ist ein bisschen kleiner als die legendäre VDO Pumpe. Ich bin mir nicht sicher, ob die VDO Pumpe an dieser Stelle passt.
Wenn es hier mal einen Abend nicht regnet (Bus steht im Moment leider draußen) baue ich nochmals die Verkleidung vorne raus und schaue mal, ob auf der Pumpe was geschrieben steht. Falls einer der Mitstreiter zufällig eine VDO Pumpe rumliegen hat, wäre es natürlich toll, wenn er die mal unter den Tank halten könnte...
Die VDO Pumpe gibt es übrigens in dutzenden Versionen, die sich nur im Befestigungswinkel unterscheiden.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
ghiafix
Wohnt im T2!
Beiträge: 1497
Registriert: 05.11.2008 14:11
IG T2 Mitgliedsnummer: 555
Wohnort: Gerlingen
Kontaktdaten:

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von ghiafix » 28.11.2013 13:15

Also ich habe mir über Ebay einfach eine elektr. Pumpe geordert.
Da sie eh extern sitzt stecken ja nur die Schläuche auf Ein- und Ausgang.

http://www.ebay.de/sch/i.html?_sacat=0& ... mpe&_rdc=1

Übrigens, die Aktion find ich ja toll......."leider" hab' ich ja "nur" nen T2a. Der hat keinen Hebel am Lenkrad.
;-)

Harald
Bild

So, nu hab' ich auch 'nen Blog:
https://stallarbeiten.blogspot.com

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: AW: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbau

Beitrag von WestiWest » 28.11.2013 13:44

Hallo Harald,

danke für die Info. Ich habe auch gleich die standard VDO Pumpe mit Universal-Halter gefunden:
http://m.ebay.de/itm/261340036792?nav=SEARCH&sbk=1
Unten bei "andere Artikel" sieht man diverse ander Halter.

Gruß, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
Crispy
T2-Süchtiger
Beiträge: 386
Registriert: 03.04.2012 08:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von Crispy » 28.11.2013 14:25

ghiafix hat geschrieben:..."leider" hab' ich ja "nur" nen T2a. Der hat keinen Hebel am Lenkrad.
Ups, das ist mein Stichwort: Ich hab zwar einen 74er T2b, allerdings mit einer T2a Lenksäule wenn ich mich nicht irre.
Also ich kann meinen Lenkstockschalter quasi halbieren. Es sind zwei Halbschalen, die mit zwei Schrauben um das Mantelrohr geklemmt werden.

Passt diese Lösung bei mir dann überhaupt? oder muss ich mich wieder von der Liste streichen? :versteck:

Uiuiui,

Gruß

Crispy

Benutzeravatar
Feinbein
T2-Süchtiger
Beiträge: 543
Registriert: 08.02.2010 13:00
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von Feinbein » 28.11.2013 17:36

Hallo,

ich drücke mich genauer aus:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel)
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )

Gruß Stephan

Benutzeravatar
koyote007
T2-Süchtiger
Beiträge: 348
Registriert: 25.04.2007 13:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 203
Wohnort: Kiel

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von koyote007 » 28.11.2013 22:46

Hi,

haben alle T2a einen Lenkstockschalter OHNE ????Wenn ja bin ich leider raus.....habe meinen 71er Trümmerhaufen zerlegt gekauft und dachte jetzt das der Schalter wie bei meinem 74er ist..........


gruß Heiko

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 29.11.2013 00:26

Hallo zusammen,

vorab: ich bin kein Modellkunde-Experte. Ob der Schalter bei Euch passt, müsst Ihr selbst herausfinden. Wo er ganz bestimmt passt, ist mein 77er US-Bus. Ich habe nochmal einige Bilder gemacht, um Euch zu unterstützen. Ich glaube, dass er überall passt, wo das Ventil verbaut ist, wie es auf dem ersten Bild zu sehen ist. Also falls es das gleiche Ventil im T2a, Käfer, Karmann Ghia, gibt, sollte sich das Ganze damit auf Elektropumpe umbauen lassen - unabhängig vom Einbauort des Ventils. Leider trägt mein Ventil keine Teilenummer.

Der Schalter ist unwesentlich größer als das Ventil, sogar ein gutes Stück kürzer (auch mit Kabeln).
SDIM9926-freigestellt.jpg
SDIM9923-freigestellt.jpg
SDIM9927-freigestellt.jpg
SDIM9929-freigestellt.jpg
Beim Zerlegen meines Ersatz-Wischerhebels habe ich eine unschöne Entdeckung gemacht. Mit Hilfe der beiden Gewindebuchsen wird der Tasterflansch an den blau markierten Löschern verschraubt. Der Stößel des Tasters muss durch das Loch mit der roten Markierung gesteckt werden. Bei diesem Wischerhebel passt das nicht ohne aufbohren / aufreiben. Bei meinem US-Hebel hat es gepasst. Sollte aber für Euch kein Problem sein. Der gezeigte Hebel hat den Kontakt für die Intervallschaltung und trägt die Nummer 211 953 503.
SDIM9932-halbe Größe mit Markierungen.jpg

Übrigens: Zwei solcher Ventile habe ich auch abzugeben.

Schöne Grüße,
Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
koyote007
T2-Süchtiger
Beiträge: 348
Registriert: 25.04.2007 13:47
IG T2 Mitgliedsnummer: 203
Wohnort: Kiel

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von koyote007 » 29.11.2013 21:04

Hi,

nehme auf alle Fälle einen mit Kabel...finde Aktion echt :gut:


gruß Heiko

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 01.12.2013 01:03

Da Ghiafix und Crispy ja bereits die Frage aufgetan haben ob die Schalter-Lösung von WestiWest auch bei Modellen mit der alten Lenksäule bis Bj.74 passt hab ich mal in meiner Teilekiste gewühlt und sogar noch einen Scheiben-Wisch-Wasch-Schalter bis Bj. 74 gefunden( M-Code: 652, offiziell ab Bj. 73).
Das Ventil für die Waschdüsen sieht ein wenig anders aus als beim Model ab Bj. 74.

Hier mal die Maße zu dem Ventil bis Bj. 74:
-Lochabstand der Schrauben: 22mm
-Bautiefe gesamt (ohne herausstehenden Stößel): 25mm
-Länge des Stößel (herausstehender Teil): 6mm

Lieber Westiwest, welchen Lochabstand haben den deine Frästeile zur Aufnahme der Knitter Schalter?

Wenn ich im Datenblatt des MPA 206R Knitter Schalter schaue steht da etwas von einer Bautiefe von: 21,5 + 7,5 = 29mm (ohne herausstehenden Stößel) -> also 4mm länger als das originale Ventil...Werd ich morgen gleich mal messen ob im Gehäuse des Wisch-Wasch-Schalters noch 4mm Luft sind.
Dateianhänge
CIMG1072.jpg
CIMG1071.jpg
CIMG1067.jpg
CIMG1060.jpg
CIMG1061.jpg
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
surferspirit
T2-Profi
Beiträge: 94
Registriert: 20.04.2009 22:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von surferspirit » 01.12.2013 01:09

...und by the way, ich hätte auch gerne einen mit Kabel,
also:

- Feinbein (mit Kabel)
- hubsi (mit Kabel)
- quis (ohne Kabel)
- koyote007 (mit Kabel)
- Stefan579 (mit Kabel)
- magneti 2x (mit Kabel)
- Benutzername (mit Kabel)
- Horscht (mit Kabel)
- Crispy (ohne Kabel)
- Dani*8 2x (mit Kabel)
- Rolf-Stephan Badura (mit Kabel)
- Mrs. Wimmerforth (mit Kabel)
- ralph ( mit kabel )
- surferspirit (mit Kabel)
Bild
und läuft und läuft und läuft...

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 01.12.2013 13:43

Hallo surferspirit,

der Lochabstand Mitte-Mitte beträgt exakt 22mm. Das sollte also passen. Wenn es bei der Baulänge knapp wird, schau Dir mal den MPS203R an. Der baut etwas kürzer. Davon habe ich noch drei hier liegen. Der Haken an der Geschichte ist: Die wollte ich heute verschicken an die Forensiker, die meine Altbestände erworben haben. Aber vielleicht könnte ein Tausch stattfinden. Die Betroffenen Herrschaften müssten in diesem Fall leider warten, bis die Schalter aus der neuen Serie eingetroffen sind.
Leider hat der bisher günstigst Händler für den MPA206R den MPS203R nicht im Programm (http://www.distrelec.de). Mitbestellen fällt daher aus. Ich werde die Betroffenen mal ansprechen.

Die Länge der Schalter darfst Du nicht ansetzen, da die Schalter nicht ganz in den Flansch eingeschraubt werden dürfen. Dann würde der Stößel zu weit herausragen. Darum hat die Flanschplatte auch ein Gewinde und ist so dick. Die Vordere Mutter würde nicht passen.

Deshalb habe ich gerade mal gemessen:
Gesamtlänge Flanschfläche - Spitze der Kontakte
MPA206R: 30mm
MPS203R: 25mm

Schöne Grüße,
Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
WestiWest
T2-Süchtiger
Beiträge: 752
Registriert: 06.06.2012 23:57
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Herzogenrath

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von WestiWest » 01.12.2013 21:51

Hallo Leute,

weil ich Euch alle soooo lieb hab, habe ich heute Nachmittag kurz den Bus zerlegt und nachgeschaut, was ich damals für eine Pumpe verbaut habe.
SDIM9937-freigestellt.jpg
seim 06 437 901
Und natürlich habe ich die Gelegenheit genutzt, die Einbausituation zu "dokumentieren".
SDIM9940.jpg
Der Pumpenfuß muss ein wenig gekürzt werden
SDIM9941.jpg
Der gelbe Pamp ist Hohlraumwachs, welches ich immer und überall an Schraubverbindungen schmiere
SDIM9946.jpg
SDIM9949.jpg
Die schwarze Wärmedämmung dämpft übrigens auch das Geräusch recht ordentlich. Ohne Dämmung haben sich die Vibrationen arg auf die Karosse übertragen.

Zur Einstellung der Düsen ist mir noch etwas eingefallen: Wenn man die im Stand so einstellt, dass der Strahl genau unter die obere Dichtung spritzt, tut es die Waschanlage auch noch bei Warp 120 perfekt. Ein klein wenig höher und der Strahl landet sauber hinter dem Bus auf der Straße.

Grüße, Hanno
Bild
Westfalia Berlin 2,0l GD aus New Mexico

Benutzeravatar
slashman78
T2-Süchtiger
Beiträge: 303
Registriert: 09.01.2008 10:06
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Reutlingen

Re: Scheibenwaschanlage auf elektrische Betätigung umbauen

Beitrag von slashman78 » 02.12.2013 09:52

Also scheint dein System für einen Bus mit älterer Lenksäule bis '74 zu passen?!
Ich habe nämlich so eine und finde deine Idee, bzw. die Bereitschaft es mit den anderen Usern zu teilen super. Danke dafür!
Jetzt lese ich schon die ganze Zeit interessiert mit, aber so richtig im Thema drin bin ich noch nicht. Mit Kabel, ohne Kabel etc.! Liegt wohl daran, dass ich das ganze noch nicht auseinander gebaut habe und keine Ahnung, wie das Original aussieht.
Fakt ist, ich möchte auch eine elektrische Scheibenwaschanlage haben. Folglich brauche ich jetzt dein Frästeil und diesen Schalter. Ob mit oder ohne Kabel, keine Ahnung.
Um die Pumpe muss ich mich ja selber kümmern.


Sascha
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 40 Gäste