Paulchen

Technische Fragen und Antworten, Tipps und Tricks für Profis und Bastler. Hier sind die "Fachleute" am Werk.

Moderatoren: Rüdiger*289, aps, Mario73

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 568
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Paulchen

Beitrag von woita » 31.03.2017 21:38

Servus zusammen,

ich habe mir ein Paulchen zugelegt und kann die Stützen auf die Stossstange nicht wie vorgesehen anbringen.
Hattet ihr das gleiche Problem?
Wie sieht das bei euch montiert aus?
Und kann man die Spannung der Federn an den Heckklappenscharnieren einstellen, dass die Klappe oben bleibt?
IMG_2915.JPG
IMG_2916.JPG
IMG_2917.JPG
Gruß woita

Benutzeravatar
Zamba
T2-Süchtiger
Beiträge: 311
Registriert: 06.08.2006 11:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln u Eifel

Re: Paulchen

Beitrag von Zamba » 13.04.2017 14:38

Hallo woita,
Wir haben eine ganz andere Befestigung: oben in der Regenrinne und unten an der Motorklappe. Hält seit über 25 Jahren. Geht das bei Dir nicht wegen dem Dach?
Gruss Gudrun

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 568
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Paulchen

Beitrag von woita » 13.04.2017 17:54

Hi Gudrun,

dann hast du wahrscheinlich die verschraubten Halter oben.
Ich hab mich gegen eine verschraubte Version entschieden.

Aktuell bekomm ich von Fa. Paulchen neue Stützen zugeschickt, da die falschen mitgelieferten wurden.

Gruß woita

Benutzeravatar
Zamba
T2-Süchtiger
Beiträge: 311
Registriert: 06.08.2006 11:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln u Eifel

Re: Paulchen

Beitrag von Zamba » 13.04.2017 19:20

Nein, oben wird er nur in die Rinne eingehängt. An der Motorklappe werden zwei Winkel angeschraubt. Guckst du hier https://ixquick-proxy.com/do/spg/show_p ... 251e9f8144
Gruss

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 568
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Paulchen

Beitrag von woita » 13.04.2017 21:22

Ok, hab diese Variante nur bei den Bilder in Google gefunden. Bei Paulchen direkt gabs das so nicht zur Auswahl.
Gibts wohl so nicht mehr direkt bei Paulchen, nur in anderen Shops.
Der Grundträger sieht bei mir auch anders aus, vllt. ist der ja sogar leichter ;)
Bei der von dir gezeigten Version stell ichs mir auch schwierig vor die Motorklappe zu öffnen. Das wollt ich auf jeden Fall können.
Und wie wird die Heckklappe geöffnet?

Gruß woita

Benutzeravatar
Zamba
T2-Süchtiger
Beiträge: 311
Registriert: 06.08.2006 11:22
IG T2 Mitgliedsnummer: 0
Wohnort: Köln u Eifel

Re: Paulchen

Beitrag von Zamba » 14.04.2017 09:21

Morgen,
ja, ich nehme die Räder immer runter, um die Motorklappe zu öffnen. Man könnte den unteren Bügel im Motorklappenschloß einhängen, dann bleibt die Klappe offen und der Träger steht nach hinten ab. Aber das ist mir zu "unheimlich" , wenn ich da mit dem halben Oberkörper im Motorraum hänge, das mir die ganze Chose auf den Rücken kracht.
Schöne Ostern und viel Spaß mit Paulchen

Benutzeravatar
woita
T2-Süchtiger
Beiträge: 568
Registriert: 19.12.2015 00:01
IG T2 Mitgliedsnummer: 827
Wohnort: Downtown RO
Kontaktdaten:

Re: Paulchen

Beitrag von woita » 14.04.2017 21:35

Hurra, die richtigen Stützen sind angekommen und konnt ich heut montieren.
Räder passen auch drauf, Besenstiel ist eingepackt für die Heckklappe...jetzt kanns losgehen. :)
Dateianhänge
IMG_5839.JPG

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Paulchen

Beitrag von Phillip » 19.04.2017 20:59

habe mein Paulchen auf der Anhängerkupplung befestigt. Hält bombig
IMG_1204a.jpg
Bild

Benutzeravatar
erni123
T2-Süchtiger
Beiträge: 172
Registriert: 22.06.2013 12:48
IG T2 Mitgliedsnummer: 701
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Paulchen

Beitrag von erni123 » 19.04.2017 23:13

Servus Philipp, das gefällt mir, oben Regenrinne und unten Anhängerkupplung. Kannst du mehr zu deinem SetUp sagen. Ist es eine Westfalia oder Peka AHK und das Paulchen sieht ja oben irgendwie auch nicht wie aus den 70igern aus. Ist es unten noch mit den Kennzeichenwinkeln oder an der Heckklappe befestigt? Gruß Erni

Benutzeravatar
Phillip
T2-Profi
Beiträge: 59
Registriert: 31.07.2012 20:49
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Paulchen

Beitrag von Phillip » 21.04.2017 22:07

Hi Erni,

die AHK habe ich von busok.
Die passt sehr gut.
Stimmt, Paulchen habe ich auch vor ca. 2 Jahren gekauft.


Der Träger ist an der Heckklappe befestigt.

Das habe ich schon viele Male ohne jegliche Beschädigung am Lack gemacht.

Zur Ölstandkontrolle am Bulli müssen auch nur die beiden unteren Stäbe abgeschraubt werden.

Nehme meist ein E-Bike damit mit, das hält sehr gut.

Da ich meist noch den Eriba Puck minehme, passen aufgrund der kurzen Deichsel beim Eriba auf dem Paulchen nur ein Rad drauf.

Habe mir noch einen anderen Träger am Eriba montiert. (ein normaler Thule).

Phillip
Bild

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 371
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Paulchen

Beitrag von MichaIN » 19.05.2017 16:51

Hallo!

Ich möchte mir auch einen Fahrradträger zulegen, die Lösung mit der Befestigung an der Heckklappe + Abstützstangen nach unten gefällt mir bislang am besten.
Hat es schonmal jemand gewagt, das auch mit 4 Fahrrädern zu machen? Oder hebelt das die Klappe/Kante aus?

Danke!

Viele Grüße,
Michael
Bild

Benutzeravatar
sailbulli1979
T2-Profi
Beiträge: 69
Registriert: 19.02.2005 18:27
IG T2 Mitgliedsnummer: 50
Wohnort: München

Re: Paulchen

Beitrag von sailbulli1979 » 21.05.2017 23:23

Hallo MIchael,
habe mein Paulchen seit langer Zeit, der hängt mit zwei Winkeln + Keder zum Schutz in der Regenrinne. Die halten das Gewicht. In der Heckklappe habe ich zwei Winkel, die lediglich die Stabilität bringen. Paulchen trägt vom Platz her und mit der Verlängerung wahlweise mein Velosolex + 1 Fahrrad oder drei Fahrräder. Weitere Abstützung nicht nötig. Die Motorraumklappe lässt sich bei diesem System bis zur waagrechten öffnen und wird nach oben mit einer kurzen Leine fixiert. Die Heckklappe lässt sich öffnen, wenn das Aufstelldach oben ist, brauchts aber nicht unbedingt und es wäre eine zweite Person zum Halten erforderlich.
Fazit: Bei deinem "modernen" System, das ja nun ein wenig anders ist als früher, ist es aus meiner Sicht kein Problem, 4 Fahrräder mitzunehmen. Die heutigen Fahrräder wiegen ja auch viel weniger als z.B. mein Herkules aus dem Jahre 1937 mit im Jahre 1954 nachgerüsteter 3-Gang-F&S-Kettenschaltung.
VG, Walter.

MichaIN
T2-Süchtiger
Beiträge: 371
Registriert: 19.02.2017 23:35
IG T2 Mitgliedsnummer: 845
Wohnort: Ingolstadt

Re: Paulchen

Beitrag von MichaIN » 22.05.2017 17:11

Hallo Walter,

was meinst du mit modernen System? Sind die aktuellen Paulchen anders gearbeitet als die früheren?

Ich wollte mir aber eigentlich eh einen alten besorgen, auf ebay-Kleinanzeigen gibt es ja ein mannigfaltiges Angebot, so daß ich dann nur noch die Anbauteile bräuchte.
Weiß jemand, wie ich anhand der Fotos erkennen kann, ob der Grundträger geeignet ist? Es scheint ja da unterschiedliche zu geben. Laut Paulchen-Webseite 3 verschiedene Grundträger - leider sind die nicht bebildert.

Danke!

Viele Grüße,
Michael
Bild

clubbiker
T2-Autor
Beiträge: 1
Registriert: 18.08.2017 13:39
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Paulchen

Beitrag von clubbiker » 18.08.2017 14:04

Ich hab das damals mit einem Fiamma Fahrradträger für meinen T2 gelöst. Obwohl der schon 6 Jahre alt war und ich ihn selbst auch schon 3 Jahre in Gebrauch hab, bin ich bis heute super zufrieden. Schaut mal im Netz. Da gibt es viele gebrauchte Fahrradträger für schmales Geld.

beigestufe
T2-Süchtiger
Beiträge: 156
Registriert: 02.10.2014 09:19
IG T2 Mitgliedsnummer: 0

Re: Paulchen

Beitrag von beigestufe » 18.08.2017 14:43

Würde gerne mein Thule System, welches nur auf den Kugelkopf der Anhängerkupplung kommt montieren.
Hat das hier schon jemand gemacht (fehlt mir halt noch die überall verfpgbare T2 a/b Anhängerkupplung :wink: )?

Gruß
Ingo

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste